was mache ich wenn ich meinen"arschknochen" gebrochen habe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meinst du das Steißbein? Ja, das kann möglich sein..hatte ich auch mal.Kann man aber nichts dran machen, das heilt wieder von allein.Kann wohl noch wochen-oder gar monatelang weh tun.

na super..ich bin voll auf dem frisch gewischten boden ausgerutscht!!

0
@Ruxi100

Siehste, auch so kann das passieren...Gute Besserung.

0

klar kann er gebrochen sein, das merkt man unter anderem daran, dass man nicht mehr richtig kacken kann! Ein Sprichwort sagt: Wenn der Kot nicht splettert, ist dein Arsch zerschmettert.

Ja natürlich können das Sitzbein und/oder auch das Steißbein brechen. Erleichterung beim Sitzen bringt meistens ein Schwimmreif, dann schwebt alles passend in der Luft und bekommt keinen Druck. Ein Orthopäde kann diese Art Schwimmring auch verschreiben, wenn die Fraktur nachgewiesen wurde

Was möchtest Du wissen?