Was kostet das Kreditkartensystem in einem Restaurant/Bar/Cafe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel werden Kartenlesegeräte gratis gestellt. Hierfür gibt es verschiedene Anbieter. Wenn ein Gast bei Dir per Kreditkarte bezahlt wird von der Umsatzsumme ein prozentualer Anteil (in der Regel 4-5%) abgzogen. Das heißt auf Deinem Konto erhälst Du dann ca. 95% des Umsatzes. Der Betreiber über den das Kartenlesegerät läuft behält von diesen prozentualen Abzug eine gewisse Summe ein und überweist den Rest des Anteils an das jeweilige Kreditinsitut. So finaziert es sich. EC-Karten-Umsätze sind wie Bargeld ohne Abzug. Wenn Du also die Wahl hast dann lass Dir die Rechnungen der Gäste lieber bar oder per EC-Karte bezahlen.

Ja, es muss ein Lesesystem gekauft werden und je nach dem, was danach gewünscht wird, werden Folgekosten fällig - zumindest ein paar Euro monatliche Gebühr plus Anschluß plus Gerät. So etwa: http://www.pos-cash.de/index.php?page_id=1

Ein Kartenlesegerät mit WLAN kostet ca. 35,00 im Monat Miete. Darin enthalten sind Zahlungen für EC Karte, sonst keine Kosten und das Geld ist am nächsten auf dem Konto. Bei Kreditkarten werden, je nach Kreditkartenfirma, Proszente einbehalten (ca. durschnittlich 5%). Außerdem rechnen die meisten Kreditkartenfirma nur einmal am Ende des Monats alle Buchungen ab, d.h. du musst immer länger auf dein Geld warten. Wir haben so ein Gerät aber nur für EC Zahlungen da man dem Gast nicht unbedingt die einbehaltenen Kosten berechnen kann und ich auch nicht so lange auf mein Geld warten möchte.

Je nach Karte bis 7% vom Umsatz an die Kartenfirma, EC Card kostet meist eine monatl. Pauschale für das Gerät. Ob Umsatzabgaben, weiß ich nicht

Ja, das kostet etwas, wird aber üblicherweise als Service angeboten, also dem Gast nicht extra berechnet.

Was möchtest Du wissen?