Was kann passieren, wenn man Di-Wasserstoffmonoxid zu sich nimmt?

3 Antworten

Ein großes Problem ist auch, dass eben dieses Diwasserstoffmonoxid zu ca. 99.96% aus Diprotiummonoxid besteht, mit teils 0.04% Dideuteriummonoxid !  Außerdem kann die Herstellung dieser Chemikalien zu gigantischen Explosionen führen, also bitte Hände weg von dem Zeug !
;)

diwasserstoffmonoxid: di=2, mon=1, wasserstoff=H, oxid=O => H²O = Wasser

Was möchtest Du wissen?