Was kann man so bei der Zugspitze machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann den Aufstieg zu Fuß empfehlen. Also natürlich nicht alleine. Doch da muss man schon ziemlich fit sein

Jincheng2004 07.06.2017, 16:57

Du hast meine Mutter geärgert...( ;....Nein.. Danke aber wie schwer ist das? 

0

Nur Zugspitze selber oder auch Umland? 

Mir gefällt der Eibsee immer super gut.
Und wenn ihr gerne wandert dann unbedingt die Höllentalklamm bei Grainau machen! Absolut empfehlenswertes Wandererlebnis durch die Klamm an den Felsen entlang...

Zuerst mal ist die Auffahrt ziemlich teuer. Man kann entweder mit der Kabine oder mit der Zahnradbahn  hoch bis zum Zugspitzplatt . Dort kann man den Gletscher sehen und mit einem kleinem Bob Schlittenfahren.  Da kann man jede Menge Araber sehen die ihren Kindern im Sommer  zeigen was Schnee ist und wie man Schlitten fährt.  Es gibt dort aber keinen Lift.  Man muss selbst hochlaufen.  Vernünftige Schuhe sind Vorraussetzung.  Ich war im Sommer dort. Man kann dort etwas laufen , im Winter ist Schiebetrieb.  

Vom Platt  kann man mit der Kabine hoch zur Spitze.  Die Spitze ist in Deutschland und Österreich aufgeteilt

 Das Areal dort ist sehr gross, es ist praktisch alles verbaut, Aussichtsterrassen auf allen Seiten,  einige Restaurants . Wer ganz mutig ist kann zum gipfelkreuz hoch. Was nicht ungefährlich ist.  Man klettert über einen klettersteig.  So mancher begab sich hier schon in Lebensgefahr wegen mangelnder Ausrüstung schlechten Schuhen und selbstüberschätzung. 

Die Zugspitze ist auf jedenfall sehenswert. Man sollte aber nur bei guter Fernsicht hoch denn sonst ist es schade um das viele Geld.  

Dazu gibt es im Internet unglaublich viele Informationen. Such mal. du findest bestimmt was.

Was möchtest Du wissen?