Was kann man mit getrockneten Rosen machen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich würde mir eine schöne Glasvase kaufen und diese abwechselnd mit Glassteinchen oder anderen Steinchen und den Rosenköpfen befüllen.

Schöne Vasen und Steinchen bzw. andere "Füllmaterialien" gibt es bei IKEA reichlich und in diversen Farben.

Ist ne schöne und preiswerte Möglichkeit sich noch lange an dem "Stillleben" zu erfreuen.

auch gute Idee, danke

0

hallo, ich verwende getrocknete rosen im advendsgesteck,oder trockne sie in einer schale bis alle blütenblätter abfallen und stelle die verschiedenen blütenblätter in einem schönem glas auf den tisch.besonders historische rosen dduften dann noch lange nach.durch die verschiedenfarbigen rosen sieht es auch noch sehr hübsch aus.

Ich habe Rosen(blüten), die ich auch NIE wegwerfen wollte, ca. 10 Jahre in einem Glabehälter aufbewahrt und immer mal mit Duftessenzen eingesprüht. Irgendwann ist aber der Verfall so weit fortgeschritten, daß Du die Reste nur noch in eine Schachtel tun kannst und sie von Zeit zu Zeit hervor holst, und sie letztendlich doch zerbröseln - so geschehen mit drei Rosenblüten, die mein Mann mir vor 47 Jahren beim Heiratsantrag schenkte .... Es gibt Gießharz, in den man einzelne Blüten betten kann. Für 30 Stück käme da ein riesiger Kubus zusammen... Viel Erfolg (und im übrigen: selbst Rosenblättergebrösel hat noch sehr persönlichen Erinnerungswert!)

danke Dir ;-)

0

In ein Gesteck einarbeiten

das verstaubt aber leider auch :-(

0

Als Potpourri ins Badezimmer stellen, ein paar Tropfen Duftöl obendrauf und dann irgendwann wegwerfen.

danke, aber da verstauben sie auch mit der Zeit und wegwerfen will ich sie ja nieeeee ;-)

0

Was möchtest Du wissen?