Was kann man mit dem Kletterschein Toprope vom deutschen Alpenverein machen?

2 Antworten

Du kannst und solltest nur das machen, was du im Rahmen des Lehrgangs "Topropen" gelernt hast und dir zutraust. Wenn du mehr kannst, weil es dir Andere beigebracht haben, kannst du auch mehr machen. Nicht jede Kletterhalle verlangt Befähigungsnachweise, die Naturfelsen schon gar nicht.

Bringt ja nichts - Topropen kannst Du sowieso nicht alleine. Du brauchst ja jemanden, der den Kletterer sichert.

Der Schein dient der Kletterhalle als Absicherung, daß Du es "kannst". Im Prinzip für Dich von Nachteil, denn wenn etwas passiert, bist Du "selbst schuld", weil Du ja den Kletterschein hast.

Muss der sichernde auch den Schein besitzen

0

Also das der Schein ein Nachteil ist ist kompletter Schwachsinn! Ein paar kletterhallen wollen einen Kletterschein sehen um die Gefahr eines Absturzes zu minimieren. Wenn es zu einem Fehler kommt ist es aber IMMER dein Problem, egal ob mit oder ohne Schein.

0

Darf man in einem Hochseilgarten/ Kletterpark auch mit kurzer Hose klettern?

Im Voraus schon mal Danke.

...zur Frage

Kletterschein Toprope in Linz machen. Nur wo und zu welchem Preis?

Hi, ich möchte den Topropekletterschein machen. Ich wohne in Linz und weiß aber nicht wo und zu welchem Preis ich ihn machen kann.

...zur Frage

Mit 15 Klettern anfangen?

Hi, ich bin 15 Jahre alt (weibl.) und habe bisher auch schon 4 jahre als leistungssport Kanurennsport betrieben. Ich habe also schon eine gewisse Vorraussetzung (schaffe 16 Klimmzüge, 50 Liegestütz am Stück usw.) allerdings natürlich kaum Kraft in meinen Händen/Unterarmen. Ich möchte mit dem Kanu aufhören aus verschiedenen Gründen und suche schon nach einem neuen Sport. Klettern fand ich sehr ansprechend und die DAV sektion meines landkreises trainiert nur 20min von mir entfernt. Wenn möchte ich aber schon auch auf Wettkämpfen klettern, und nicht nur zum Spaß. Ist das mit 15 noch möglich? Oder könnt ihr mir andere Sportarten empfehlen die man auch mit 15 noch anfangen kann?

...zur Frage

Toprope schein, klettern?

Hi :) Ich hab vor 3 Jahren mal für 6 Jahre in einem Verein geklettert, also von 2007-2013. Ich durfte dann nach einiger zeit auch mit ,,nebenmann"/ ,,smily" sichern. Das war bei uns so dass ich halt jemanden gesichert hab und ca. 50 cm entfernt stand Jemand der nochmal das Seil zur Sicherheit gepackt hat! Dann hab ich immer mal wieder gefragt ob ich denn jetzt auch den Toprope Schein machen kann und es hieß immer wieder dir fehlt noch ehrfahrung. Das hat mich dann nach ca. 4,5 Jahren klettern genervt. Dann bin ich ne andere Altersgruppe gekommen. Da hab ich dann ehrfahren, man darf den Schein erst mit 14 (!) machen. Gut, dann hab ich halt bis dahin immerweiter geklettert und hab nie den Schein machen können/dürfen warum auch immer. Dann musste ich wegen meinem Fuß mit klettern aufhören. Jetzt geht es wieder aber in meiner Altersgruppe fühle ich mich nicht mehr wohl. Jetzt wurde von mir etwa 20 minuten entfernt eine Kletterhalle gebaut <3! Wenn man da privat hinmöchte muss man aber den Toprope Schein haben um mit einer Freundin an die Wand zu dürfen oder man geht bouldern. Jetzt will ich halt den Schein machen. Meint ihr das lohnt sich für ca. 2-4 mal im Monat klettern gehen? Oder sollte ich dann halt ,, nur" bouldern gehen?

Der Schein kostet bei meiner Halle für Mitglieder der Sektion 65€ (das bin ich), für Mitglieder einer anderen Sektion 85€ und für nichtmitgluwder 99€! Ist das zu teuer? Was habt ihr bezahlt? Wenn ihr weniger bezahlt habt wo wart ihr? Und wie lange hat das gedauert? Bei uns 3 mal 3Stunden

Lg und sorry wegen dem langen Text

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?