Was kann man gegen Füchse tun?

7 Antworten

Gehege besser sichern und und friedlich zusammen leben ist das best was man machen kann.

Alles andere funktioniert nicht.

Selbst wenn ihr ihn zum freiwilligen Umzug bewegen könnt, wird er wahrscheinlich zum Jagen hin und wieder vorbei kommen.

Tipp: Fuchs töten oder fangen hält nicht lange an, da Leere Reviere schnell neu besetzt werden.

Hi. Wir hatten das gleiche Problem mit unseren Hasen, wir wohnen am Stadtrand. Der Hund hat im ganzen Vorgarten und rund um den Stall markiert. Das schert den Fuchs überhaupt nicht. Was hilft, ist Gitter unter dem Stall verlegen. Starkes Drahtgeflecht für das Aussengehege und Vorhängeschlösser oder verschliessbarer Karabiner für die Törchen. Wir haben auch ein Flutlicht mit Bewegungsmelder, das hat den Fuchs überhaupt nicht gestört.

Hallo! Du kannst es auch erstmal preiswerter versuchen. Das Zauberwort in der Natur heißt "Duftmarken". Falls du einen Hund hast, lass ihn mit etwas Abstand rund um den Hühnerstall seinen Urin absetzen. Wenn du keinen Hund hast, mach es selbst ;-). Das Revier eines anderen "Tieres" wird im Tierreich respektiert. Wenn es sich bei deinem Fuchs um ein gesundes Exemplar handelt, müsste das Problem damit erledigt sein. Wichtig: Die "Pinkelprozedur" muß täglich widerholt werden. Viel Erfolg!

Wir haben einen Hund, der ausschliesslich dort sein Geschäft verrichten darf, dennoch holt der Kerl mir dauernd Hühner. Ich bin schon ganz verzweifelt, weil ich noch dazu alte seltene Hühnerrassen habe (hatte). Gestern hat er die arme Henne um 4h nachmittags geholt, wir waren alle im Garten... Den Fuchs erschiessen lassen ist mir auch nicht lustig, weil irgendwie macht er ja nur das, was ihm die Natur vorgibt... Und ich bin halt sein Lokalmetzger... Any suggestions?

Töten Bringt sowieso nichts, da sonst nur eine neuer Fuchs kommt

0

Zum Thema "Wie werde ich den Fuchs in meinem Garten los?" steht bei http://www.fuechse.info/main.htm:

"Füchse verlassen ihre Baue normalerweise, wenn sie in unmittelbarer Umgebung häufige menschliche Aktivität wahrnehmen. Ein lautes Radio, eingestellt auf einen Sender, auf dem wenig Musik gespielt wird, vertreibt Füchse ebenso wie intensive menschliche Gerüche. Insbesondere ist in diesem Zusammenhang das Mittel "Hukinol" zu erwähnen, das durch den Geruch konzentrierten Menschenschweißes nach Hersteller- und Anwenderangaben "alle Wildarten sicher vertreibt". Zu beziehen ist Hukinol beispielsweise bei der Fa. Kieferle GmbH, Postfach 7, 78241 Gottmadingen, Tel. 07734/97203, Fax 97205."

In einem Hühner-Forum schreibt jemand (MaxeJonesME@aol.com) neben der Erwähnung von Jagdhunden:

"Ich habe meinen Hühnerstall für rund 50 Euro fuchssicher gemacht. Bewegungsmelder verhindern ein unbemerktes Annähern in einem Radius von 10m. Sobald die Lichtschranke durchbrochen wird geht der Bewegungsmelder an und ausser 500W Strahler, 150W Strahler, leise Sirene und Hundegebell von der Kassette und Rundumleuchte schaltet sich noch ein Elektrozaun ein, den der Fuchs spätestens nach seinem zweiten Besuch kennenlernt. Dieser unsichtbare Schlag macht ihm Angst, noch dazu steht er im Taghellen und eine blaue Rundumleuchte macht das Gehege bunt und die Kassette läuft im Recorder mit abwechselden Geräuschen wie Bellen, Sirene, Wolfsgehäule, Affenschreie, Löwengebrüll, Hörspiel usw.

Daran gewöhnt er sich nur sehr schwer, denn bunt funkeldes Licht gepaart mit Hundegebell, dem grössten Feind des Fuchses, und ständig ändernde Geräusche sind ihm sehr unangenehm, denn der Fuchs kann Lärm nicht ab. Wenn die Kassette mit allem möglichen Zeug bespielt wird hört der Fuchs jeden Abend etwas anderes und das macht ihn unsicher, denn es kehrt kein Gewohnheitseffekt ein. Weiterhin stört ihn, dass er es nichteinmal schafft, unertappt sein Ziel zu erreichen. Doch sollte man mal alle 2 Monate die Kassette verändern damit die Routine nicht eintritt, die Farbe der Lichter vielleicht öfters mal verändern. Weiterhin hat der Fuchs durch den Stromzaun weniger Chancen nach einem geeigneten Loch zu suchen, oder ein vorhandenes auszuweiten. Der Bauplan ist denkbar einfach. Man muss nur diese ganzen Geräte an den Bewegungsmelder schliessen."

Dies geht vermutlich nur, wenn keine Nachbarn in der Nähe wohnen, die dadurch gestört würden. Ratsam ist, sich bei jedem Mittel nach praktischen Erfahrungen zu erkunden.

Was möchtest Du wissen?