Was kann man gegen das Knarren von Parkett machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Knarren alter ( und neuer Stabböden ) kommt auch daher, daß Nut oder Feder zerbrochen sind und die Stäbe deshalb nicht mehr fest sind. Lösung: 1.: So lassen. Alte Böden müssen knarren! Das gehört dazu. 2.: Boden vorsichtig ausbauen, Blindboden durch OSB - Konstruktion ersetzen oder über Blindboden OSB verlegen, darauf das alte Parkett kleben. Wenn die Unterkonstruktion nicht geknarrt hat ist auch der Stabboden ganz schweigsam.

(Antwort auf eine ähnliche Frage von einem Restaurator im Parketthandwerk)

http://www.fachwerk.de/wissen/parkett-altes-20527.html

Wenn Parkett knarrt, stimmt etwas mit dem Untergrund nicht ...

Was das Beseitigen des Knarrens kostet, kann Dir nur der Parkettleger sagen - nachdem er es gesehen und probiert hat

gar nichts,..man kann ihn abschleifen und neu versiegeln lassen,das ist schon alles,aber das knarren bleibt,das hat "altes" so an sich

Was möchtest Du wissen?