kann man auf parkett mit fußbodenheizung teppich verlegen?

3 Antworten

ja, das kann man machen, allerdings solltest du darauf achten, dass der teppichboden einen textilen (vlies-)rücken hat, damit das parkett nicht zerschrammelt wird UND ich an deiner stelle würde den teppichboden nicht verkleben oder mit klebestreifen fixieren (erhaltung des parketts) sondern ihn nur lose verlegen.

okay. danke. und wegen der fußbodenheizung kann da nix passieren?

0
@anonym96633

nö, gibt auch teppichböden, die auf fußbodenheizungen fest verlegt (komlpett verklebt) werden. bei einigen teppichböden steht sogar "fußbodenheizungs-geeignet" vom hersteller drauf. da solltest du beim verkäufer dann nachfragen.

0

kla das ist ein Problem man sollte aber vllt darüber spachteln da der Parkett auch oft uneben ist aber sonst einfach nur ein Kleber nehmen und den Teppich verkleben.

Ich würde es als mann "vom Fach" nicht tun. Das sagt z.B. ein Parketthersteller dazu : * Teppiche und Kastenmöbel können einen Hitzestau und damit eine sehr starke Parkettaustrocknung verursachen. Deshalb Parkett nicht zu großflächig abdecken und bei Kastenmöbel Abstand von der Wand halten und ggf. Lüftungslöcher anbringen. * Die Richtlinien der Estrichleger bzw. der Fußbodenheizungsfirmen sind in jedem Fall zu beachten....

Also wenn der Teppich vom Rücken her verklebt ist, kann ein Hitzestau entstehen, das ist richtig. Bei echten handgeknüpften Teppichen ist dies jedoch in der Regel nicht der Fall, so dass das Gewebe offen ist und atmen kann.

0

Was möchtest Du wissen?