Meine Spüle ist verstopft, das Wasser läuft nicht ab, obwohl ich die gesamte Verrohrung gereinigt habe? Was kann ich noch tun?

 - (Wasser, Spuelr)

3 Antworten

Wie hast du denn gereinigt? Pümpel, Spirale, Pulver?

Kann natürlich gut sein, dass die Verstopfung eigentlich in der Wand liegt. Kannst du rausfinden, indem du den Abfluss bei dir (also das, was unter der Spüle hängt) mal wegnimmst und dort reinschaust, also per Sichtkontrolle prüfst, ob das Teil, was du dann in der Hand hältst, dicht sitzt. Wenn nicht, liegt die Verstopfung in der Wand. Dann ist es Sache des Wohnungs-/Hauseigentümers. Dann solltest du dem Bescheid sagen.

Gereinigt habe ich erst mit Granulat und danach habe ich alles zerlegt und von Hand gereinigt! Danach habe ich alles wieder zusammengebaut wie es vorher war! Denke auch das es jetzt nur noch in der Wand sein kann! Die Rohre sind auf jedenfall frei bis auf das was in der Wand verschwindet!

0
@Bjoerndoes

Ja, dann sitzt die Verstopfung eindeutig in der Wand. Wohnst du in einer Etagenwohnung? Dann kann die Verstopfung auch durchaus eine Etage tiefer sitzen und es staut sich nur soweit hoch. Wie schon gesagt: ich würde dass dem Eigentümer melden. Selber mit Spirale da rumwerkeln würde ich lassen.

1

Hol dir als erstes Rohrreiniger und las diesen gut einwirken. Dann mit sehr heißem Wasser nachspülen. Wenn das nicht hilft, dann musst du mit der Spirale nachhelfen.

Das habe ich schon gemacht und alles auf dem Bild zerlegt und wieder wie es war zusammengebaut!

0

Dann da am Wandanschluss das Rohr rausmachen und mit der Spirale rein.

0

Da kann eine sogenannte Spirale helfen. Die kannst Du beim Gas- und Wasserinstallateur ausleihen. 

Was möchtest Du wissen?