Was ist wenn man beim Husten Blut spuckt?

21 Antworten

Checkliste: Wann zum Arzt?

  1. Wenn der Husten länger als drei bis vier Wochen anhält.
  2. Wenn für den Husten keine plausible Erklärung vorliegt.
  3. Wenn beim Husten Blut im Auswurf bemerkt wird.
  4. Wenn sich Ausmaß und Charakter von Husten bei bekannter chronischer Bronchitis ändern (zum Beispiel blutiger Auswurf, ständiger Reizhusten ohne Auswurf).
  5. Wenn Husten mit Atemnot und/oder Schmerzen bei der Atmung verbunden ist.
  6. Wenn Allgemeinsymptome wie Gewichtsverlust, Abgeschlagenheit, Nachtschweiß oder Fieber auftreten.
  7. Wenn der Husten von Heiserkeit begleitet wird.

  8. Wenn es zu häufigem Verschlucken und anschließendem Hustenanfall kommt.

    1. Wenn Husten mit nächtlichem saurem Aufstoßen oder Sodbrennen einhergeht.
    2. Wenn Husten und Atemnot bei bevorstehender Venenthrombose, nach Operationen oder nach langer Bewegungsarmut (zum Beispiel Bettruhe, lange Flug- und Busreisen) auftreten.

Beschreibung lesen bitte. Es bringt nix

0

Geh bitte morgen zum Arzt:

Bluthusten: Einem Husten mit blutigem Auswurf können folgende Krankheiten zugrunde liegen: Lungenembolie, Tuberkulose, Herzinsuffizienz und Lungenkrebs. In sehr seltenen Fällen sind Gerinnungsstörungen wie die Bluterkrankheit Ursache des Bluthustens.

Auswurf ist immer ein Krankheitszeichen und muss vom Arzt untersucht werden. Zusätzlich zum Husten können aber auch andere Symptome auftreten, die von der Grunderkrankung abhängig sind.

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/leitsymptome_lungenerkrankung.htm

Henne, wenn es bei dem einmaligen Blutspucken blieb, dann mach dir mal nicht allzuviel Sorgen. Da kann es sein, dass ein Äderchen geplatzt ist.

Natürlich würde ich an deiner Stelle morgen sofort den Arzt aufsuchen um die Ursache abzuklären, aber lass dich mal nun nicht verrückt machen.

natürlich gehst du am besten morgen früh gleich zum arzt und lässt es abklären, aber jetzt mach dir mal nicht gleich die allerschlimmsten gedanken (von wegen TB). ich kenne viele, die diesen winter so starken husten hatten, dass der schleim von blut durchzogen war. ich hatte das auch bis vorige woche und habe es ohne antibiotika in den griff bekommen. gute besserung!

Mein Husten war aber bisher gar nicht so stark.... . _. Ich hab meinem Arzt heute Mittag angerufen und er meinte bei der Menge ist es unbedenklich

0

Starker Husten kann auch ein Aederchen zum Platzen bringen - das sieht unter Umständen nach SEHR VIEL BLUT aus.

Aber in jedem Fall zum Arzt gehen. Wir sehen von hier aus nicht, was dahintersteckt...

Was möchtest Du wissen?