Was ist schwieriger zu studieren, Pharmazie oder Chemie?

1 Antwort

Nach Gesprächen mit Kommilitonen, dabei auch Studienfachwechsler, ist das Chemiestudium schwerer zu absolvieren als das Pharmaziestudium. Zwar weniger Biologie, dafür erheblich mehr Physik und v.a. Mathematik. Und ohne Promo braucht man zusätzlich, sonst hinterher kaum bzw. weit geringere Einstellungschancen (in Deutschland).

Was möchtest Du wissen?