was ist schädlicher fürs haar?

7 Antworten

Es ist Chemie, die die Haare schädigt. Nimmer lieber eine Spülung, hält zwar nicht so lange, strapaziert aber die Haare nicht so. Es gibt sehr hübsche Farbeffekte.

bin seit über 25 jahren friseur und kosmetikmeisterin du stellst eine frag über die wir uns immer freuen, dennoft wird der weg zum friseur erst gesucht wenn man selbst nichts mehr hinbekommt und wir wissen dann oft nicht wie oft ist da schon farbe drauf und ist das haar schon totgefärbt beispiel viele junge mädchen probieren sich aus das ist ja normal mit strähnen mit blond dann pötzlich rot dann denken sie ne doch nicht rot wollen doch wieder blond und von rot auf blon auwei das schwierigste was es gibt wenn man dabei nicht orange werden möchte also kommt dann erst mal schwarz usw. dann der gang zum friseur der sieht natürlich was da los ist auch wenn geflunkert wird also mein tip geh gleich zum friseur lass dir paar strähnen machen ganz blond ist nicht so in es gibt etliche strähnentechniken und farbe alles was du mischen musst auch wenn tönung draufsteht enthält waaserstoffperoxid jede chemikalie ist ein angriff ausf haar aber professionell gemacht und die haare dannach natürlich entsprechend pflegen da kann nichts passieren

viel wichtiger ist es vor dem färben oder blondieren egal ob du es selbst tust oder der friseur, das man in der armbeuge mit dem Produkt einen allergietest macht es gibt so viele leute die zum friseut kommen und sagen wenn sie nach dem färben eine entzündette kopfhaut haben und schorf etc. hallo hier das kommt vom färben und den produkten zu über 90% ist es eine allergische Reaktion auf bestimmte inhalte des verwendetten färbemittels und Produkte gibt es am mass

wenn des schädlich sein soll, dann wahrscheinlich nur, wenn die stoffe im haarfärber total ungesung dafür sind und hautreiznd und sonstwas. ansonsten ganz klar ganz färben, denn die masse ist ja viel mehr

ich habe mir zu beginn auh erst blonde stränchen machen lassen, da war ich jünger, und jetzt färb ich sie auch immer wieder blond(man muss es halt ca alle 3 monate nachfärben) aber für die haare ist das gleich schädigend , ob stänchen oder ganz, nur die kopfhaut liedet an einer färburg, da auch sie sozusagen gefrarbt wirdt(wird aber wieder weggespült, bei stränchen wird die kopfhaut nicht miteinbezogen...

tip wenn du so oft nachfärben musst was ja normal ist wenn das haar wächst dann versuche falls du es nicht beim friseur machen lässt? immer die gleiche farbe zu nehmen und färbe immer außschlißlcih nur den ansatz nach dennn es gibt viele die auch bei blond immer schön alles in die längen und spitezen kämmen dann hast bald totes gummihaar merkst beim ziehen und kämmen wenn du aber immer nur die ansätze färbst dann hast du egal wieviele jahre du das machst in jedem abschnitt des haares nur 1x blondierung gehabt und das nehmen die haare dir nicht überl

0

Was möchtest Du wissen?