Was ist PB(A) (Stochastik)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Schreibweise PB(A) kenn ich nicht, aber wenn A und B unabhängig voneinander sind, dann ist die WS, dass erst A und dann B stattfindet einfach P(A)* P(B) .

es geht schon darum, dass die ereignisse voneinander abhängig sind. Bei unabhängigkeit Hat Ereignis A mit B ja auch nichts zu tun

0
@MineforWar

Wenn du also schon weist, dass A stattgefunden hat, unter dieser Bedingung willst du jetzt die WS für B bestimmen?

Das wäre dann sowas wie P(B geschnitten A)/P(A) . Kannst aber auch nach bedingten Wahrscheinlichkeiten googlen, da findest du die genauen formeln.

1
@iokii

Naja, ich möchte wenn B nach A stattfindet, A in Abhängigkeit von B bestimmen.

0
@MineforWar

Also die WS, dass A stattfindet, wenn du weist, dass B stattfinden wird (klingt etwas seltsam). Das geht genau so, die Reihenfolge ändert ja nichts an  der korrelation.

1
@iokii

Gut, danke ^^ es verwirrt mich einfach, weil es logisch keinen richtigen zusammenhang gibt :D

0

Naja du hast halt die Wahrscheinlichkeit dass beide eintreten (P(A geschnitten B)) und teils da die WKeit von A raus, weil du annimmst, dass A eintreten wird.Dadurch vergrößert sich natürlich die Wkeit P(A geschnitten B) weil P(A)<=1.

0

Meinst du die Wahrscheinlichkeit von A, unter der Annahme, dass B schon eintritt? Das nennt man bedingte Wahrscheinlichkeit und ist definiert als P(A geschnitten B)/P(B). Noch Fragen? Ich beantworte gerne weiter ;-)

es ging darum, dass B zeitlich nach A eintritt, man aber schon A in Abhängigkeit von B berechnen möchte. iokii hat mir aber schon geholfen ^^

0

Jo das ist genau das was ich und er meinten :-)

0

Was möchtest Du wissen?