Was ist ein Vorwort,Prolog und Epilog?Und der Spruch aus anderen Büchern am Anfang?

2 Antworten

Ein Vorwort ist meistens etwas, was der Autor/die Autorin den Lesern noch mitteilen möchte, hat mit dem Buch selbst meistens aber nichts zu tun. Ein Prolog ist eine Einleitung - sie gehört dazu und kann aus verschiedenen Elementen bestehen. Es kann eine Art Vorgeschichte zur eigentlichen Handlung sein. Der Epilog ist dann das Gegenteil - also ein Nachwort sozusagen. Oft ist das nochmals ein kleiner Zeitsprung, nachdem die eigentliche Handlung geendet hat. So etwas mit der Überschrift z.B. wie "einige Wochen später". Manchmal erklärt es noch etwas zu den Hauptpersonen des Buches, manchmal kommt darin nochmals eine Nebenperson zu Wort.

Der kleine "Geleitspruch", oder das Zitat anderer Autoren, zum Sinn oder im Geist des Buch-Themas, soll eine grundätzliche Haltung reflektieren, ausdrücken, in der das Buch, oder einzelne, jeweilige Kapitel gehalten sind. Der Rest der Frage ist hier schon gut erklärt.

Was möchtest Du wissen?