Was ist ein hoher BIP und was ein Niedriger beispiel bitte :)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst etwas Klugscheißen (sorry dafür): es heißt das BIP (Bruttoinlandsprodukt > das Produkt)

Das BIP gibt den Gesamtwert aller Güter (Güter = Waren + Dienstleistungen) an, die in einem Jahr in einem Land hergestellt werden. (Ganz simpel ausgedrückt)

Ein hohes BIP heißt also, dass in dem Land viele und/oder teure Waren produziert werden, was auf ein Industrieland (beispielsweise Deutschland) schließen lässt.

Ein niedriges BIP dagegen bedeutet, dass in einem Land nur wenige und/oder billige Waren hergestellt werden, was eher auf Entwicklungs-, bzw. Schwellenländer schließen lässt.

Kritik: das BIP gibt lediglich die wirtschaftliche Leistung eines Landes und nicht dessen Lebensqualität an (beliebtes Beispiel hierzu ist immer wieder China: China hat ein hohes BIP, sozial gesehen [Bruttosozialprodukt] stehen sie jedoch sehr schlecht da!).

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen, bei Fragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAs ist das Pro Kopf einkommen in einem Land. in WEsteuropa ist es sag ich mal 40000 und in westafrika 400.

So kannste dir das ungefähr vorstellen, obwohl ich dir nicht mal ansatzweise garantieren kann ob diese BIP´s stimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SushiKing27
09.05.2016, 22:14

Das BIP ist das Bruttoinlandsprodukt - nicht das Pro-Kopf-Einkommen!

2

Bruttoinlandsprodukt der USA rund 17,9 Billionen US-Dollar

Tunesien  41,770 Mrd. USD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?