Was ist ein DNS Server? was bringt mir das?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der DNS Server ist ein elektronisches Hilfsmittel, der den in Buchstaben ausgedrückten Namen einer Domain in eine maschinenverständliche Sprache umsetzt.

© MWiner - Fotolia.com Die Bezeichnung DNS Server steht für Domain Name Server. Dabei muss man sich den DNS Server wie ein riesiges Adressverzeichnis vorstellen. Hier kommen die Anfragen an, die man über die Adressleiste der verschiedenen Internetbrowser eingeben kann. Eine spezielle Software sucht aus der Datenbank das Feld heraus, das mit der eingegebenen Adresse übereinstimmt. In einer weiteren Zelle der Datenbank ist die IP Adresse des Servers hinterlegt, auf dem die Daten gespeichert sind, die auf der jeweiligen Website angezeigt werden sollen. Über die IP Adresse, die aus Zahlenkombinationen besteht, wird die Suchanfrage an die entsprechende Stelle weiter geleitet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Domain_Name_System

http://www.youtube.com/watch?v=oWmgKvtt9gY

Das Video erklärt natürlich nicht die DNS-Auflösung sondern nur die lokale DNS-Umleitung auf einem Linux-System - bei Windoof funzt das anders.

0

jede website, die du aufrufst, hat eigentlich eine IP adresse (zahlen) und keine domain (wwww.xy.de). wenn du also eine adresse in den browser angibst, wird diese an einen dns server weitergeleitet, der dazu die richtige IP adresse hat und dich darauf weiterleitet.

Was möchtest Du wissen?