Was ist eigentlich mit diesem Deadpool?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das Interessante an Deadpool istvor allem, dass er sich seiner Existenz als Comic Figur bewusst ist und praktisch ständig mit dem Leser unterhält. Er ist kein Superheld im klassischen Sinne, sondern eher ein Antiheld. Er ist ein Mörder, er hat einen Hirntumor. ..ich würde ihn eigentlich weniger mit Spiderman vergleichen, sondern aufgrund seiner Schonungslosigkeit mit dem Punisher. Deadpool ist was Superhelden angeht ein Unikat. Von seinem Geheimtipp-Dasein würde ich ihn sogar ein wenig mit DCs Booster Gold vergleichen.

Ok, danke für die schöne Antwort ;)

0

1. Nein, er wird den Avengers nicht beitreten, da Fox die Rechte an den X-Men sowie an Deadpool besitzt. Wenn, dann wird Deadpool den X-Men beitreten, wobei auch das bis anhin nicht geplant ist.
2. Das ist schwierig zu sagen, denn in den Comics hat er sehr viele unterschiedliche Kräfte von allen möglichen Mutanten, die er durch das Weapon X-Programm bekommen hat. Welche er aber sicher hat, sind die Heilungskräfte von Wolverine. Und das führt mich auch schon zu deiner dritten Frage:
3. Die schrumpelige Haut von Deadpool ist kein Altern, sondern ist ein Nebeneffekt seiner Heilungskräfte. Er hat unheilbar Krebs, seine Heilungskräfte heilen ihn aber schneller als der Krebs in zerstören kann.
Und nun zu deiner letzten Frage, weshalb Deadpool so gehypt wird: Ich denke, das setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen: Einmal ist sicher sehr entscheidend, dass Fox nach Aussage von Ryan Reynolds (spielt Deadpool im Film) bereits seit mehr als zehn Jahren Pläne für diesen Film hat, ihn aber bis jetzt nie umgesetzt hat. Deadpool hatte im X-Men-Universum ja bereits einen Auftritt, und zwar in "X-Men Origins: Wolverine". Deadpool kam dort extrem schlecht weg (wirst du verstehen, wenn du den Film gesehen hast ;) ).
Ausserdem ist Deadpool der erste Superheldenfilm seit das MCU entstanden ist, der Rated R (ab 17 Jahren in den USA). Deshalb wird er auch in Europa ein FSK16 oder gar FSK18 haben, was für einen Charakter wie Deadpool natürlich klasse ist.

1) Nein, der Film "Deadpool" wird von den Fox Studios produziert, während "Avengers" von den Marvel Studios ist. Also wird es kein Crossover geben.

2) Deadpool hat viele Kräfte. Ich weiß noch nicht, welche Kräfte er im Film haben wird, aber in den Comics sind es diese: Unsterblichkeit, Schwertkampfkünste, abgetrennte Gliedmaße wieder anwachsen lassen, usw.

3) Deadpool altert nicht, das musst du falsch verstanden haben. Er ist unsterblich, so wie Wolverine. Er leidet jedoch an Hautkrebs, der ihn schrecklich entstellt.

4) Die Leute freuen sich auf den Film, weil Deadpool einer der besten Marvel Superhelden. Ja, er ist besonders beliebt wegen seiner Sprache, seinem Humor und natürlich der Brutalität. Er ist einfach einzigartig und außerdem warten Marvel-Fans auf den Film jetzt schon seit "X-Men Origins: Wolverine" rauskam und das Gegen Mitte der 2000er.

Du musst den Film einfach sehen, oder Deadpool-Comics lesen um zu verstehen warum wir ihn alle so hypen. ;)

Was möchtest Du wissen?