Gemeint sind verschlüsselte Codes. In jeder Folge von Gravity Falls und auch auf fast jeder Verpackung von Gravity Falls Merchandise Artikeln kommt ein (oder sogar mehrere) Code vor. In vielen Folgen kommen diese aber während des Abspanns, welcher in Deutschland nicht läuft, vor.

Es handelt sich immer um drei unterschiedliche Codes. Manche bestehen aus Zahlen reihen, andere nur Einsen und Nullen und wiederum  andere aus Buchstaben.

Der Hinweis "3 Buchstaben zurück" bezieht sich auf die Codes mit Buchstaben, die sogenannten Ceasar-Codes. Du musst den ersten Buchstaben des Codes nehmen und schauen an welcher Stelle des Alphabets er steht. Dann gehst du von ihm aus 3 Buchstaben zurück. Der Buchstabe bei dem du jetzt bist, ist der eigentliche erste Buchtstabe des Wortes. Das Selbe machst du jetzt mit jedem Buchstabe des Worts. Immer drei Buchstaben im Alphabet zurück gehen. Am Ende erhältst du ein Wort oder einen Satz, das/der auch wirklich existiert.

...zur Antwort

Die Serie hat tatsächlich eine, wie ich finde, sehr interessante Story. Und Humor kommt auch viel vor (Humor den auch Erwachsene lustig finden).

Was man vielleicht wissen sollte ist, dass der Creator der Serie, Alex Hirsch, eigentlich eine Serie für Erwachsene machen wollte, auch wenn sie Zeichentrick ist. Er bekam aber bloß ein Angebot von Disney, das er dann eben angenommen hat. Jetzt ist die Serie "getarnt" als Kinderserie, aber wenn man älter ist, kapiert man, dass es eigentlich sehr viel versteckte Sachen darinnen gibt, welche nur Erwachsene und Teens checken (Sex, Drogen, Illuminati, usw) . Außerdem ist Gravity Falls im Gegensatz zu den meisten Cartoonserien "realistischer". Was ich meine ist, z.B. dass Charaktere sich versprechen, verschlucken, niesen, stolpern, aber auch Dinge wie der aktuelle Jugendslang, Weltuntergangstheorien, usw. Man hat einfach realistische Charaktere erschaffen, von denen man auch glauben kann, sie würden in echt existieren (abgesehen von den ganzen Fantasy-Wesen natürlich).

Man sollte sich die Serie einfach mal von Anfang an anschauen. Ich bin mir sicher wer das macht, wird sehr viel Spaß mit ihr haben.

...zur Antwort

Diary Of The Dead, Chronicals (den fand ich persönlich nich so, aber viele mögen ihn) und Cloverfield.

...zur Antwort

1) Nein, der Film "Deadpool" wird von den Fox Studios produziert, während "Avengers" von den Marvel Studios ist. Also wird es kein Crossover geben.

2) Deadpool hat viele Kräfte. Ich weiß noch nicht, welche Kräfte er im Film haben wird, aber in den Comics sind es diese: Unsterblichkeit, Schwertkampfkünste, abgetrennte Gliedmaße wieder anwachsen lassen, usw.

3) Deadpool altert nicht, das musst du falsch verstanden haben. Er ist unsterblich, so wie Wolverine. Er leidet jedoch an Hautkrebs, der ihn schrecklich entstellt.

4) Die Leute freuen sich auf den Film, weil Deadpool einer der besten Marvel Superhelden. Ja, er ist besonders beliebt wegen seiner Sprache, seinem Humor und natürlich der Brutalität. Er ist einfach einzigartig und außerdem warten Marvel-Fans auf den Film jetzt schon seit "X-Men Origins: Wolverine" rauskam und das Gegen Mitte der 2000er.

Du musst den Film einfach sehen, oder Deadpool-Comics lesen um zu verstehen warum wir ihn alle so hypen. ;)

...zur Antwort

sei einfach du selbst. Verstell dich nicht.

...zur Antwort

Angst, fühle mich komisch ist das normal?

Ich habe seit etwas längerer Zeit ein Problem.. Erstmal erzähle ich etwas über mich. Ich bin 14 Jahre alt, mitten in der Pubertät, gehe in die 9. Klasse und bin ein ZU ruhiger Mensch. Da fängt das Problem nämlich schon an. Ich habe 0 Selbstbewusstsein. In der Schule habe ich mich in den letzten Jahren so ziemlich gar nicht gemeldet, also mündlich beteiligt. Ungelogen, ich habe mich in einem Jahr bestimmt grade einmal 4 mal gemeldet, höchstens. (Und das hat viel überwindung gekostet..) Somit werden meine Noten auch schlechter. Ich möchte meine Zukunft nicht versauen nur weil ich mich nicht melden KANN. Es geht einfach nicht. Ich mache mir auch viel zu viele Gedanken über alles und werde schnell nervös. Dieses Jahr im Herbst werde ich mein 3 Wöchiges Praktikum absolvieren.. Ich musste erst einmal zu einem Vorstellungsgespräch, als ich aus dem Auto gestiegen bin um in die Firma zu gehen, habe ich fast angefangen zu heulen, habe gezittert wie sonst was, wäre am liebsten wieder nach Hause, es war sehr schlimm für mich. Ich wurde angenommen. Nun mache ich mir jetzt schon, Monate davor so viele Gedanken, wie das alles ablaufen könnte etc.. Ich habe sowas in einfachen Situationen, wie zum Beispiel wenn ich im Bus meine Fahrkarte vorzeigen muss, aber sie nicht direkt finde usw usw.. Mich macht das fertig. Ich habe auch oft Gedanken wie:"Bin ich Homosexuell?" "Bin ich Bi?" "Bin ich etwa so hässlich das ich immernoch Single bin?" "Was ist, wenn ich Depressionen habe?" "Wieso sind alle meine Freunde vergeben?" Und habe jeden Tag das Gefühl das ich in jemanden verliebt bin, ob Junge oder Mädchen. Bin auch schnell ziemlich "beleidigt", allein schon wenn mich jemand im internet beleidigt, ja, wtf?! Das schlimme ist ich möchte mit niemandem darüber reden.. Nicht weil mir niemand zuhört, oder mich keiner versteht, sondern weil ich mich dabei unwohl fühle - und dazu habe ich keinen Grund.. -

Kann mir jemand sagen was das ist? Was ich tun kann?

...zur Frage

Du solltest lernen dich nicht so zu stressen. Nimm einfach alles locker. :)

Ich hab mich in der Schule auch so gut wie nie gemeldet, aber das ist nicht schlimm. Du kannst trotzdem ein gutes Zeugnis haben, auch ohne dass du nur 1en hast. Keine Angst.

Was dein Selbstbewusstsein betrifft, da kannst du dir nur selbst helfen. Stell dich jeden Tag vor den Spiegel und mach dir selbst Komplimente. Ja, das klingt dumm und am Anfang kommt man sich auch dumm vor, aber das vergeht. XD Glaub mir, das funktioniert wirklich. Wichtig ist auch deinen Körperhaltung: Wenn du eine positive und selbstbewusste Körperhaltung hast, fühlst du dich auch gleich viel besser. Geh gerade mit aufrechtem Blick. Lächle so oft wie möglich. :)

Des weiteren solltest einfach alles ignorieren was Leute zu dir sagen, die dich nicht interessieren. Sie sind nicht deine Freunde, nicht deine Familie, also warum sollte dich irgendetwas davon kümmern, was die dir sagen? Lebe mit dieser Einstellung und es geht dir gleich viel besser. Mag jetzt komisch klingen, aber es hilft tatsächlich in diesem Punkt etwas hochnäsig und "eingebildet" zu handeln. Sage dir einfach selbst: "Ich bin besser als die! Was interessiert mich, was die Idioten sagen? als würde mich das kümmern." Ein wenig Selbstverliebtheit ist nicht schlimm und sogar gesund (übertreib's nur nicht ;) )

Und was das mit dem Verliebtsein betrifft: Da musst du einfach mal in dich gehen und nachdenken ob du hetero, homo, oder bi bist. In jedem Fall solltest aber wissen, dass das alles in Ordnung ist und du nicht für deine Sexualität schämen musst. Und nur als Tipp: Nur weil du einen Typ oder ein Mädchen attraktiv oder heiß findest, vielleicht Fantasien hast, heißt das noch lange nicht, dass du auf diese Person auch stehst. :) Jeder kennt das, auch wenn die meisten Leute es nicht zugeben werden. Wenn du WIRKLICH ECHTE Gefühle für jemanden empfindest, dann - glaub mir - wirst du es SOFORT wissen, denn das ist dann etwas völlig Anderes, Neues und Unglaubliches. :D

Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsch dir noch viel Glück! Und vergiss nicht: Geh immer mit Selbstbewusstsein und Stolz durch dein Leben!!!

...zur Antwort

Alone In The Dark von John Hiatt & The Goners :)

...zur Antwort

Meinst du wo die Handlung spielt oder wo die Filme gedreht wurden?

Gedreht wurde The Maze Runner in Quebec, Loiusiana und The Scorch Trials in Alberquere, New Mexico.

Wo die Handlungen spielen:

The Maze Runner: Im Labyrinth. Es befindet sich unter dem WCKD Complex, tief unter der Erde. Der WCKD Complex liegt, wenn ich das jetzt nicht falschverstanden hab, in Alaska. Da liegt auf jeden Fall Schnee un d in der postapokalyptischen Welt von The Maze Runner liegt Schnee nur in Alaska, Canada und Russland. (Im Film liegt das Labyrinth allerdings mitten in der Scorch und von daher in Mexiko.)

The Scorch Trials: Am Anfang in einem Gebäude von WCKD. Wo diese liegt wird nicht erwähnt, wir sehen auch nicht wie es draußen aussieht, weshalb wir nicht einmal raten können. Der größte Teil spielt jedoch in der Scorch, welche sich um den größten Teil der Erde erstreckt und rund um dem Äquator liegt. Die Stadt in der die Glader in The Scorch Trials sind ist das ehemalige Mexiko City, also die Hauptstadt von Mexiko.

The Death Cure: Spielt in Denver und in zwei unterschiedlichen WCKD Gebäuden. Wo das erste liegt weiß man nicht und das zweite, das WCKD Hauptquatier, liegt vermutlich in Alaska.

...zur Antwort

The Maze Runner ist nicht grußelig, aber der zweite Teil "The Scorch Trials", welcher in Deutschland am 24.9.2015 in die Kinos kommt, hat einige Horrorfilm-Elemente. Da kommen Zombieähnliche Wesen namens Cranks vor, die meiner Meinung nach, aber VIEL grusseliger sind als Zombies (und ich kenn mich mit Zombies aus ;) ). Ich empfehle dir trotzdem alle Filme zu sehen. Sie sind absolut klasse und reisen dich echt mit.

Und der erste Film ist echt harmlos, nur ab den zweiten denke ich sollte man schon etwas Thriller-gewohnt sein. ;)

...zur Antwort

Die Bilder im Netz wurden von Fans bearbeitet. Die Szene wo Thomas Brodie-Sangster auf dem Boden liegt stammt von anderen Produktionen von ihm. Newt stirbt auch in den Filmen, genauso wie in den Büchern erst im dritten Teil, keine Angst. ;)

...zur Antwort

Ok, also die Antworten auf diese Frage sind ganz schön verwirrend, deshalb helfe ich dir mal, auch wenn du inzwischen vielleicht sogar schon die DVD hast und bereits bescheid weißt. ;) Ich kenne alle Bücher in auswendig, genauso wie den Film (bin etwas besessen ;) )

Nachdem Gally auftaucht, will er Thomas mit der Pistole erschießen. Er erwähnt, dass er sich (wegen dem Griever-Stich) an alles erinnern kann und dass sie alle niemals frei sein werden, dass es kein Entkommen gibt.

Bevor er Thomas erschießen kann, schmeißt sich Chuck vor Thomas und wird von der Kugel getroffen. Im selben Augenblick wirft Minho einen Speer auf Gally und ersticht diesen.

Thomas hält den sterbenden Chuck in seinen Armen, während alle anderen um die beiden herum stehen und weinen. Chuck gibt Thomas diese kleine Figur die er für seine Eltern geschnitzt hatte und Thomas verspricht ihm, die Figur Chucks Eltern zu geben.

Auf einmal stürmen schwarz gekleidete "Soldanten(?)" rein und zerren Thomas und die anderen aus dem Labor. Wir sehen ein letztes Mal Gally auf dem Boden liegen, der zwar schwer verletzt aber noch atmet! Die Welt draußen ist eine einzige Wüste. Nichts als Sonne und Sand. Die Teens werden in einen Heli gebracht und fliegen mit ihm über das Labyrinth. Dieser Augenblick ist sehr emotional für sie, da ja viele von ihnen für 3 Jahre im Labyrinth fest steckten, nie einen Ausweg fanden und die meisten von ihren Freunden dort starben.

Einer der vermeintlichen "Retter" sagt den Teens, sie wären jetzt in Sicherheit und dass sich ab jetzt an alles ändern würde.

Anschließend sehen wir die Direktorin Ava Paige von WCKD (die Organisation die für die "Maze Trials" verantwortlich ist) und sie verkündet ihren Angestellten, dass die Maze Trials erfolgreich waren und dass nun Phase 2, die Scorch Trials, begonnen werden. Als letztes sehen wir wie der Heli mit den Gladern in eine zerstörte Großstadt fliegt, die nur noch aus Ruinen besteht.

Zu der Anzahl der Vortsetzungen: "The Scorch Trials" kommt am 24.9.2015 in die deutschen Kinos uns "The Death Cure" im Februar 2017. Es gibt noch zwei Prequels (wie alles begann) als Bücher. Ob diese auch verfilmt werden steht noch nicht fest. "The Kill Order" ist im August 2015 auf deutsch rausgekommen und "The Fever Code" erscheint Ende 2016 auf englisch.

...zur Antwort