was ist dran an der "ziegen folter"?

5 Antworten

Im Simplicissimus von 1669 wird die Ziegenfolter einmalig genannt, allerdings gab es sie schon in der Römerzeit als Tortura cum Capra. Ob es diese Foltermethode noch anderweitig gab bzw. sie ausgeführt wurde, ist mir nicht bekannt. Ziegen haben allerdings nicht so raue Zungen, wie immer angenommen wird. Wenn sie allerdings Salz von den nackten Fußsohlen lecken - und sie mögen und brauchen Salz - dann kitzelt es furchtbar. Die meisten Menschen sind äußerst kitzlig an den Fußsohlen. Der so Gefolterte bricht in ein unkontrollierbares Lachen aus, das durchaus Luftmangel hervorrufen kann. Dass sich allerdings jemand "totlacht", halte ich auch für unmöglich. Meine Erfahrungen sind insofern authentisch, weil ich an meinen eigenen Fußsohlen und auch an den Fußsohlen Anderer die Ziegenfolter praktiziert habe. Nur bin ich eben nicht kitzlig :-)

Das mit der Ziegenfolter kann meines Wissens nach nicht einwandfrei bewiesen werden. Also, dass es überhaupt stattfand. Das mit den Genitalien ist ja mal kompletter Schwachsinn, wo hast du das denn bitte her?

Ziegen haben eine raue Zunge, da wurde aus dem anfänglichen Kitzeln schnell großer Schmerz. Mit ihren rauen Zungen haben die Ziegen die Füße wund geleckt, so kam immer mehr Salz und Ziegenspeichel in die Wunde. Wer bei Salz in der Wunde noch lachen kann, Respekt. Zu Tode lachen stell ich mir auch recht schwierig vor. Sollte man durch intensives Lachen wirklich keine Luft mehr bekommen, so würde man bewusstlos werden, aufhören zu lachen und weiterleben.

Es mag zu den harmlosesten Foltermethoden gehören, was sie allerdings nicht weniger grausam macht. Aber Lachen war da sicher nicht die Reaktion.

Nun wurde ich bis heute noch nicht als Hexe verdächtigt, und wurde auch nicht auf einen Tisch gefesselt, und mir hat man kein Salz an die Fußsohlen gerieben, und ich habe auch nichts preisgegeben, und ich brauchte auch nicht die Genitalien der Folterknechte lecken. Im Mittelalter habe ich nämlich nicht gelebt, aber das mit dem Salz ist eine der Foltermethoden damals gewesen, es soll furchtbar gekitzelt haben.

Warum bin ich mal kitzlig mal nich und wieso nicht bei jedem...?

Also es ist so, zb. Bei meinen Eltern bin ich wirklich mega kitzlig (vertraue ihnen, kenne die ja schon von klein auf) aber wenn mich jetzt jemand anderes kitzelt auch wenn es mein Schwarm ist, kitzelt es nicht wirklich und irgendwie will ich auch nicht das man dann das verzogene Gesicht sieht also ihr wisst was ich meine, es ist mir irgendwie unangenehm und peinlich. Bei meiner besten Freundin bin ich hingehen auch kitzlig und da is auch alles normal ich vertraue ihr blind und kenne sie schon länger. Nur ich frage mich warum das so bei anderen ist das ich nicht wirklich kitzelig bin keine Ahnung es kitzelt nicht und ich muss auch nicht lachen.. kann es sein das das mit dem Vertrauen zu tun hat oder weil ich die nicht richtig kenne? Oder kann ich mich einfach nicht fallen lassen? Ne eigentlich sagt man ja, ist man kitzliger bei Leuten die man nicht kennt. Weiß jemand woran das liegt?

...zur Frage

Wie kann ich meine Freundinnen davon überzeugen, dass wir uns gegenseitig kitzeln?

Da wir heute nicht so lange zur Schule mussten, werden sich meine Freundinnen gleich mit mir (14 Jahre jung und weiblich) bei einer von uns zu Hause treffen. Wir haben noch kaum Vorschläge, was wir denn tun könnten, um gemeinsam Spaß zu haben. Ich liebe es sehr, durchgekitzelt zu werden, aber ich liebe es auch, zu kitzeln. Daher würde ich meinen Freundinnen gerne das Kitzeln als gemeinsame Aktivität vorschlagen. Jedoch weiß ich noch nicht, wie ich dabei am besten vorgehen soll. Wir werden sicherlich alle barfuß sein und wegen der Hitze auch nicht so viel Kleidung tragen. Dies sind doch schon einmal gute Voraussetzungen zum Kitzeln. Soll ich vielleicht auch Handschellen, Seile und sonstiges Fesselmaterial mitbringen - mit Fesseln macht das Kitzeln doch viel mehr Spaß? Es würde mich sehr freuen, wenn ich von Euch ein paar Vorschläge erhalten würde, wie ich meinen Freundinnen das Kitzeln als gemeinsame Aktivität am besten vorschlage. Wir haben uns schon des Öfteren gegenseitig gekitzelt und von uns hat keine Angst davor oder ist in anderer Hinsicht, davon völlig abgeneigt.

...zur Frage

Was tun gegen Folter und Mobbing in der Schule?

Hallo, ich werde in der Schule aufs härteste gemobbt. Ich bin ein wenig Übergewichtig, schwach und wohl auch hässlich. Deshalb gehen meine "Mitschüler" immer wieder auf mich. Sie beleidigen mich, schlagen mich, Ziegen mir Hose und Unterhose runter, peitschen mich mit Brennesseln. Ich werde mit Tischen gequetscht, einmal haben sie mir dieses Waterboarding angetan. Das passiert alles wenn die Lehrer nicht da sind. Sie drohen mir damit mich in einen verschimmelten Schrank zu sperren. Außerdem rufen sie meine Eltern an und beleidigen sie. Ich kann niemandem davon erzählen, denn sie haben sich Druckmittel gemacht. Der schlimmste droht, mein Haus anzuzünden. Ich bin jetzt in der 9. Klasse, was kann ich dagegen tun? Fast alle aus der Klasse machen mit sogar die meisten Mädchen, und keiner sagt was dagegen. Bin M 14

...zur Frage

Sperma schlucken, gefährlich oder nebenwirkungen?

Wie schlimm oder gefährlich ist das? Kann das folgen haben oder ist da nichts dran? Ist es normal das ich das nicht gerne schlucke?

...zur Frage

Gute fesselposition fürs durchkitzeln?

Also ich werde in ungefär 1 monat so richtig durchgekitzelt. Und wollte fragen ob jemand ein paar gute positionen kennt wie ich mich fesseln lassen kann also ausser hogtie.X ans bett etc.

...zur Frage

Ist es normal dass ich mich gerne kitzeln lasse?

Ich finde kitzeln schon als Kind interessant und liebe es auch heute noch , wenn man mich kitzelt. Ist das normal oder steckt da mehr dahinter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?