Was ist die Siderische und Synodische Umlaufzeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo nils809,

die siderische Umlaufzeit, also die 29,457 Jahre, das ist die Zeit, die der Saturn für einen Umlauf braucht.

Also wenn Du Dir vorstellst, wir blicken von oben auf das Sonnensystem und Du mals ein "x" auf die Stelle der Saturnbahn, wo der Saturn jetzt gerade steht. Dann musst Du 29 (Erden)jahre warten, bis der Saturn wieder bei dem "x" ankommt.

Die synodische Umlaufzeit von 378 Tagen, die sagt uns, wie viel Zeit zwischen zwei Oppositionen des Saturn vergeht. "Opposition" bedeutet, dass ein äußerer Planet von uns aus der Sonne gegenüber steht. Die Erde steht also zwischen Saturn und Sonne.

Die Erde ist ja näher an der Sonne als der Saturn und läuft deshalb schneller um die Sonne. Wir überholen deshalb einmal im Jahr (etwa) den Saturn. Nur bewegt sich der Saturn auf seiner Bahn auch ein Stückchen weiter, während die Erde ihre Runde dreht. Deswegen dauert es bis zur nächsten Opposition etwas länger als 1 Jahr - eben 378 Tage.

Ungefähr klar?

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Siderische Periode (von lateinisch sidus „Stern“, Genitiv sideris) ist die Zeit, die ein Himmelskörper für eine vollständige Umdrehung bzw. für einen vollständigen Umlauf, jeweils in Bezug auf einen (unendlich weit entfernten) Fixstern, benötigt.

Im Gegensatz dazu ist die Synodische Periode die Zeit, die ein Himmelskörper für eine vollständige Umdrehung bzw. für einen vollständigen Umlauf, jeweils in Bezug auf die Sonne bzw. auf die Erde, benötigt.

Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Siderische\_Periode


Die synodische Periode oder synodische Umlaufzeit (griech. συνόδος synodos „Zusammentreffen“) eines Himmelskörpers ist die Zeit, die er zum Wiedererreichen gleicher Elongation (Winkel Sonne-Erde-Himmelskörper) benötigt, beispielsweise um von Opposition zu Opposition bzw. Konjunktion zu Konjunktion zu gelangen.

Die mittlere synodische Periode wird in der Astronomie üblicherweise von einer Opposition zur nächsten gerechnet. Referenzpunkt ist der jeweilige Beobachter.

Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Synodische\_Periode

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nils809
11.01.2016, 14:16

Also siderische Umlaufzeit ist einmal um die Sonne und synodische ist einmal um die Erde

0

Was möchtest Du wissen?