was ist der unterschied zwischen sollen können müssen?

3 Antworten

sollen= eigentlich muss es gemacht werden aber ob man es macht oder nicht bleibt einem dann doch überlassen (soll=aufforderung).können= es gibt was zu tun aber du kannst es dir aussuchen ob du lust drauf hast oder nicht (können= bitte).müssen= es gibt was zu tun und man wird gezwungen sozusagen es zu erledigen (müssen= zwang).

Ich verstehe hier trotzdem irgendwie nicht so ganz den Unterschied zwischen "Soll" und "Kann". Das Ergebnis ist das gleiche: Wenn ich keinen Bock drauf habe, dann mach ich es eben nicht... so verstehe ich Deine Erklärung, Bunnylein92. Oder verstehe ich das falsch?

0

Es handelt sich dabei um Modalverben. Sie beschreiben nicht die Tätigkeit an sich, sondern den Modus einer Tätigkeit. - Müssen steht für den obligatorischen Imperativ, sollen für den erwünschten Imperativ, können für die Fähigkeit oder Fertigkeit der Tätigkeit.

Bei einem Foul und gezogener Miss-Option im Snooker können die roten Bälle, sollen die farbigen Bälle und muss der weiße Ball wieder auf die ursprüngliche Position gesetzt werden.

Was möchtest Du wissen?