Was ist der Unterschied zwischen Prima und seconda Pratica?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohne sehr gute musiktheoretische Kenntnisse kann man dies nicht wissenschaftlich korrekt erklären.

Ganz grob, und wenn ich ich die Definitionen richtig verstehe, könnte man wohl sagen:

Prima pratica ist die Musik der Renaissance, mit polyphonem Gesang und ohne instrumentale Begleitung.

Seconda pratica ist die Musik der Neuzeit: Eher SOLO-Gesang, dazu instrumentale Behgleitung, die auf den zu einer Tonart gehörenden Akkorden beruht.

Die Seconda pratica setzt sich mit dem italienischen Komponisten Claudio Monteverdi durch, und damit beginnt die Barockmusik.

(So jedenfalls verstehe ich die sehr spezialisierten Begriffserklärungen, die es so gibt, und ich hoffe, dass Dir dies hier weiterhilft)

Was möchtest Du wissen?