was ist der unterschied zwischen elektronik und elektrotechnik?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Elektrotechnik befasst sich mit den physikalischen Gesetzen an sich. Ladungen, spezifischer Widerstand, Kirchhoffsche Gesetze usw.

Hier werden die Grundlagen zur Elektronik behandelt.

Die Elektronik befasst sich mehr mit der praktischen Anwendung, mit Bauteilen die diese physikalischen Gesetze nutzen um einen bestimmten Zweck zu erfüllen. Zur Elektronik gehören Bauteile wie Transistoren, Kapazitäten und Induktivitäten, IC´s, Dioden, Thyristoren...

Wirklich trennen kann man beides nicht. Die Elektronik kommt ohne Elektrotechnik nicht aus. Eigentlich kommt garnichts ohne Elektrotechnik aus, es ist die Grundlage für jegliche elektrotechnische Fachrichtung.

Also: Elektrotechnik Grundlage, Elektronik Anwendung. Andere Anwendungen sind z.B. Elektroinstallation, Elektrakustik, Elektromaschinenbau.

Die Elektrotechnik ist im weiteren Sinne die Anwendung der Elektrizitätslehre und des Magnetismus in der Technik, um z.B. Elektromotoren zu bauen, elektrische Energie zu erzeugen (zu wandeln) und Enegieübertragungseinrichtungen wie Freileitungen oder Kabel zu bauen.

Im engeren Sinne ist der Unterschied zwischen Elektrotechnik und Elektronik der, dass in der Elektrotechnik Ströme nur aufgrund der Bewegung von Elektronen in Metallen oder der Bewegung von Ionen in Flüssigkeiten auftreten. Solche Stromleiter wurden früher auch als Leiter erster und zweiter Klasse bezeichnet.

In der Elektronik fließen sowohl Elektronen als auch Löcher (oder Defektelektronen) in halbleitendenden Materialien, den sog. Halbleitern. Das sind Dioden, Transitoren, Thyristoren etc..

Inzwischen sind in der Anwendung oftmals beide Techniken parallel in einem Gerät zu finden (jeder Staubsauger beinhaltet sowohl Elektrotechnik (Motor, Leitung, Schalter) als auch Elektronik zur Saugstärkeeinstellung. dieterge

Elektroniker lernen in Ihrer Ausbildung: Der Strom fliest vom positiven Pol zum negativen Pol.Ihre Schaltpläne unterscheiden sich von denen des Elektrikers.Sie befassen sich mit Unterhaltungselektronik,Digitaltechnik und Funktechnik und Informationstechnik (Nachichtentechnik).Die Elektriker lernen das der Strom von Pluspol zum Minuspol fliest.Sie befassen sich mit Schaltanlagen und Starkstromtechnik, Stromleitungsbau,Beleuchtungen und der Kfz Technik wo ein Elektroniker nichts zu suchen hat.

elektronik sind die bauteile in einem zB videorekorder oder dvd player, elektrotechnik wohl die geräte selbst

Ein DVD-Player und ähnliches gehört zur "Unterhaltungslektronik" es sind Geräte die elektronische Bauteile nutzen um eine bestimmte Funktion auszuführen. In ihnen steckt Elektrotechnik, in jedem einzelnem Bauteil von ihnen aber auch.

0

so gut wie keinen. nur ein anderes wort.

Was möchtest Du wissen?