Was ist der Unterschied zwischen einer Reportage und einem Bericht?

9 Antworten

In einer Reportage ist ein abwechslungsreicher Wortschatz vorhanden. Fremdwörter sind meistens nicht vorhanden. Fachausdrücke werden außerdem sehr oft verwendet.

In einem Bericht soll über ein Ereignis möglichst Wahrheitsgetreu und sachlich informiert werden. Im Bericht müssen die Fragen: Wann?, Wo?, Was?, Wer?, Wie? und Welche Folgen? beantwortet werden.

Ich hoffe meine Antwort kann jemanden weiterhelfen. Ich habe mir viel Mühe gegeben und kann auch versichern, dass meine Angaben korrekt sind.

Bericht: Ein Bericht ist immer tagesaktuell und eine spätere Veröffentlichung ist nicht möglich. -Orientierung an/Beantwortung der W-Fragen Die Sprache:es ist neutral sachlich ,ohne Ausschmückungen.Und der tempus ist im Präteritum.

Reportage: Kann tagesaktuell sein ,muss aber nicht. Besitzt ein Thema von allgemeinen Interesse. Aufbau:Wechsel zwischen W-Fragen ,das sind miterlebte Ereignisse und hat allgemeine Aussagen. Sprache:interessante, aufregende Wortwahl und es ist anschaulich sowie abwechslungsreich. Tempus ist im Präsens .Der Leser soll den Eindruck haben dass ereignis selbst mitzuerleben.

BERICHT

In einem BERICHT soll über ein Ereignis möglichst wahrheitsgetreu (objektiv) und sachlich informiert werden.

Die folgenden Fragen müssen beantwortet werden:

WAS ist passiert? WANN ist es geschehen? WO ist es vorgefallen? WER war beteiligt? WIE hat es sich ereignet? WELCHE Folgen/Ergebnisse gibt es?

In einer REPORTAGE soll zwar auch wahrheitsgetreu über einen Vorfall informiert werden, doch werden die Ereignisse im Allgemeinen sehr anschaulich und aus einer sehr subjektiven Sicht geschildert. Sprachliche Besonderheiten des Berichtes abwechslungsreicher Wortschatz  -    geläufige Wörter, aber keine Klischees  -    Fremdwörter nur, wenn unvermeidbar  -    Fachausdrücke erklären Abkürzungen vermeiden kurze Sätze, keine Schachtelsätze  - Hauptsachen in Hauptsätzen, Nebensachen in Nebensätzen  - neuer Gedanke - neuer Absatz Aktiv statt Passiv verwenden Verbalstil (statt Nominalstil) Zitate erhöhen die Anschaulichkeit Aufbau einer Nachricht Möglichkeit der Kürzung von hinten (aus Platzgründen), ohne dass die wichtigsten Informationen verloren gehen Hilfe für Leser, das Wichtigste auf einen Blick zu erkennen Motivation des Lesers, den Text zu Ende zu lesen

Grundsätzlich sind die 6 W-Fragen zu beantworten.

WER hat WAS WO WIE WANN WARUM getan? GESTALTUNGSELEMENTE Schriftgrößen und Schrifttypen Zeilenabstand und Zeilenanordnung Vorspann (Lead) Zwischentitel Überschrift (auch mit Vor- und Unterzeile) Tonflächen Farbe Zeitungskopf Spalteneinteilung Illustration : Fotos, Grafiken, Diagramme, Karten, Zeichnungen Bildunterschrift Quelle: www.suz.deutschdigital.de/deutsch/textsorten/Bericht.doc

Wie kann man ARD & ZDF endlich den Geldhahn abdrehen?

Dies waren mal öffentlich-rechtliche Sender mit dem Anspruch Zuschauer zu informieren (und nicht zu indoktrinieren) und demokr. Werte wie Meinungs-Vielfalt und -Freiheit zu sichern. Inzwischen ähneln ARD/ZDF aber mehr dem früheren DDR-Fernsehen, gepaart mit Arroganz und Inkompetenz der Redakteure. Aktu. Beispiel: am Samstag, 4.8., hätten Mill. Zuschauer sicher gerne ausf. Berichte zum Start der 2.Fußball-Bundesliga und 3.Liga gesehen. Stattdessen wurde von der ARD stundenlang und in epischer Breite über Randsportarten wie Bahnradfahren u.ä. berichtet. Incl. endlosen Interviews, Hinter-Grundberichten usw. Und nicht zu vergessen: Reporter-Geschrei und ekstatischem Jubel bei deutschen Medaillen. Für 19.40, kurz vor Schluss der Sendung, waren dann Fußball-Berichte über die 2.Liga angekündigt. Dann wurde es aber doch noch mal ein paar Minuten später. Von den bleibenden knapp 10 Min. Sendezeit wurden dann weitere 2 verschwendet durch das Bla Bla der Moderatorin in Glasgow. Am Ende gab es ca. 7-8 Min. Berichte über die Sportereignisse, denen Hunderttausende Zuschauer, entgegen gefiebert hatten.  Eine absolute Unverschämtheit der ARD-Redaktion, Inkompetenz und Arroganz pur. Ein großer Teil der Bevölkerung kann und/oder will sich nicht die teuren Pay-TV Angebote von Sky&Co leisten. Also vertraut man auf Ard/Zdf und zahlt brav über 200€ Gebühren im Jahr für diese Sender. Was man dafür geboten bekommt: s. o. Über 1 Million Mitbürger haben inzwischen über Online-Petitionen für eine Abschaffung der TV/Rundfunk-Gebühren abgestimmt. Von den Verantwortlichen der sog. öffentlichen-rechtlichen Sender wird dies mit arroganten Kommentaren abgetan wie „die das fordern, kennen sich eben nicht aus“ oder "es müsse ja eine Grundversorgung geben".  Aber was soll das eine Grundversorgung sein, wenn Redaktionen nach eigenem Gutdünken und nicht nach Interesse der Zuschauer handeln? Das Ganze ist ja auch kein Einzelfall, sondern inzwischen die Regel bei Ard&Zdf, bei denen die Welt immer schwarz-weiß ist. Die Bösen sind immer Erdogan, Putin, Trump, die AFD und die CSU. Die Guten sind angeblich immer die Grünen, oft auch die Linken und grundsätzlich immer Homosexuelle.In Sachen Nationalismus wird immer die böse "rechtspopulistische AFD" verteufelt. Die gleichen Redaktionen überschlagen sich aber vor nationaler Hysterie, wenn es um "Gold für Deutschland" oder den heiligen Medaillenspiegel geht. Wahrscheinlich haben die Sportreporter von Ard&Zdf in den letzten Jahren X mal mehr für das Ansteigen von nationalistischen Tendenzen, speziell bei Jugendlichen, gesorgt als alle, ach so bösen Afd-Politiker zusammen. Es reicht! Über 1 Million Unterzeichner für eine Abschaffung des GEZ-Zwangsbeitrags werden ignoriert. Wie kann man dessen Abschaffung erreichen und dafür sorgen, dass endlich wieder Zuschauerinteressen und sachliche, neutrale Berichterstattung, unabhängig von politischen und ideologischen Interessen, im Vordergrund stehen?

...zur Frage

Hi kann mir jmd mal knapp den Unterschied zwischen Reportage,Bericht und Kurzgeschichte darstellen?

Habe Angst es zu verwechseln.......

...zur Frage

Was unterscheidet ein Interview von einer Meldung, einem Bericht oder einer Reportage?

...zur Frage

Was ist die Ukraine Krise?

Was ist das genau? Was ist da passiert?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem Bericht und einerr Reportage?

Ich bin mir nicht sicher nach welchen Merkmalen sich ein Bericht eindeutig von einer Reportage unterscheiden lässt

...zur Frage

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Meldung, einer Reportage und einem Bericht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?