Was ist der unterschied zwischen einer beruflichen ausbildung und einer schulischen ausbildung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Berufliche Ausbildungen sind bundeseinheitlich im bbig geregelt. Die Abschluesse vor der IHK oder einer anderen Kammer sind bundesweit identisch. Man geht in einen Betrieb und dazu in die Berufschule. Man bekommt Lohn.und muss dafuer Steuern und Sozialabgaben zahlen.

Schulbildung ist Laendrsache, daher sind die Abschluesse nicht immer ueberall anerkannt. Man geht auf die Schule und macht dann eine anschliessende oder begleitende Praktika. Dafuer gibt es nie Lohn, hoechstens Bafoeg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
01.10.2011, 22:21

Beispiele: erzieher lernst du auf einer schule, schlosser im betrieb.

0

Der eigentliche unterschied ist nur, dass du bei einer dualen Ausbildung in einem Betrieb arbeitest und gleichzeitig in der Schule darüber lernst. Bei einer schulischen Ausbildung machst du erst die Schule und danach arbeitest du in dem Betrieb. LG TerrorPrincess :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Dualen Ausbildungssystem ist der Praxisbezug wesentlich höher. Je nachdem was du "lernen" willst, hast du mehr mit Kunden zu tun (Verkauf, Büro...) oder mit Material (handwerkliche Tätigkeit).

Schulische Ausbildung ist meist sehr theoretisch (nur Praktikum zwischenzeitlich).

Bei der Prüfung vor der z. B. IHK fällt es den Prüfern immer auf, ob es eine reich shulische oder eine Ausbildung im dualen System war. Die Transferfähigkeit (gelerntes Wissen auch auf andere Bereiche anzuwenden) ist bei der dualen Ausbildung wesendlich höher. Weil einfach der Praxisbezug da war!

Und Rheinflip hat natürlich mit den Anerkennungsschwierigkeiten recht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schulische Ausbildung ist eine Ausbildung mit Unterricht also Schule. Und das andere eben nur Arbeit, da hat man keine Berufsschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
01.10.2011, 22:19

In der beruflichen ausbildung geht man schon auf die schule, die berufsschule. :-)

0

Was möchtest Du wissen?