Was ist der Unterschied zwischen dem englischen Past Perfect und dem Past Participle?

1 Antwort

Das Past Perfect  ist eine Zeitform, die verwendet wird, wenn eine Handlung in der Vergangenheit noch vor einer anderen Handlung in der Vergangenheit stattfindet. (Vorzeitigkeit) Zu vergleichen ist es mit dem deutschen Plusquamperfekt.

Das Past Participle ist eine Wortart. Viele Schüler bezeichnen sie auch als die "dritte Form des Verbs". (gone, done, sung, ...)

Du brauchst das "Past Particple", um das "Past Perfect" zu bilden:

had + Past Participle > Past Perfect

Danke! Damit wäre das geklärt.

1

Was möchtest Du wissen?