was ist der unterschied von naturkatastrophe und naturereignis?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein vulkanausbruch kann schön anzusehen sein auf einer einsamen insel ohne gefahr für menschen. es ist ein naturereignis. wenn menschen dadurch in gefahr geraten oder die umwelt nachhaltig geschädigt wird spricht man von einer katastrophe.

Ein Vulkanausbruch ist ein Natureignis. Wenn die Menschen doof genug waren, am Fuße diese Vulkans eine Stadt zu bauen, nennt man den Vulkanausbruch nicht mehr Naturereignis, sondern Naturkatastrophe. Gilt auch für Überschwemmungen usw. Oder kurz: Naturereignisse sind vom Menschen nicht beeinflußbar, Naturkatastrophen schon...

Auch Naturkatastrophen sind vom Menschen NICHT beeinflussbar. Eine Umweltkatastrophe allerdings schon.

0

die loveparade ist eigentlich ein ereignis gewesen, die letzte geriet zur katastrophe. daran verstehst du den unterschied am leichtesten. mit der natur ist es genauso. solange niemand zu schaden kommt: ereignis, sonst katastrophe.

Sagt doch schon der Name, oder nicht? Katastrophe ist wenn es Schäden verursacht. Z.B. Überschwemmungen die die Menschen und Behausungen bedrohen. Oder Vulkanausbrüche, die viele Menschenopfer fordern. Ein Ereigniss, ist einfach etwas was passiert, aber ohne eine Bedrohung zu werden. Das kann z.B. ein Sturm sein oder die Polarlichter oder leuchtende Nachtwolken oder die Bewegung der Kontinentalplatten, etc...

erdbeben vulkanausbrüche tsuamis naturkatastrofen naturereignise sind windhosen(TORNADOS)in deutschland oder hochwasser an rhein donau elbe oder schneesturm im winter die frage haten wir schon mal.