Was ist denn eine Ablagerungsform?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meint ihr nicht, glazigen und glazifluvial sind für eine Schülerin etwas zu komplizierte Begriffe?!

Ablagerungsformen sind Formen der Erdoberfläche, also Hügel, Täler, Senken usw., die die Gletscher in der letzten Eiszeit verursacht haben, indem sie verschiedene Materialien wie Sand, Ton oder Schotter mit sich geführt haben. Als der Gletscher abgeschmolzen ist, sind diese Materialien natürlich zurück geblieben. Das sind viele komplizierte Prozesse... Hat der Gletscher Material vor sich hergeschoben, also da, wo das Eis aufgehört hat, sind sogenannte Moränen entstanden. Andere Formen sind Os, Kames, Drumlins, Sölle (Toteislöcher), End-, Mittel- und Stauchmoränen usw. Das könntest du mal googlen! Die "glazigene Serie", die im Text erwähnt ist, gibt es gut ausgeprägt übrigens nur in den Gebieten, in denen das Eis in der letzten Eiszeit hingekommen ist, z.B. in Nordostdeutschland. In Nordwestdeutschland ist es schon länger her, dass das Gebiet mit Eis bedeckt war. Dort sind diese Formen schon wieder überprägt.

5

danke :) ich hab bei den andern echt nur bahnhof verstanden :DD

0

Formen (Erdoberflächenformen; Relief) der glazigenen Sedimente, also v.a. der Moränen und glazifluvialen Ablagerungen. Google mal: Os, Drumlin, Kames, Grundmoräne, Glaziale Serie, Sander. Aber: Südskandinavien ist großenteils noch Abtragungsgebiet gewesen (z.B. Smaland, Blekinge), das südskandinavische Dänemark (wie auch Norddeutschland) dagegen größtenteils Ablagerungsgebiet.

Gletscherschliff und Gletscherschrammen Im Gletschereis mitgeführtes Gesteinsmaterial verschiedenster Korngrößen - von feinem Ton bis zu mehrere Meter messenden Findlingen - können im Gesteinsuntergrund deutliche Spuren hinterlassen. Feinkörniges Material bewirkt dabei in der Regel vergleichbar mit der Wirkung von Sandpapier einen Schliff, während größere Partikel deutliche Kratzspuren und Rillen im Fels hinterlassen können, unterstützt durch den starken Druck und die Bewegungsgewalt des Gletschers. Diese Rillen werden Gletscherschrammen genannt.

Diese** Formen** bezeugen eine Bewegung des Gletschereises über den Untergrund und sind daher ein Beweis dafür, dass der einstige Gletscher sich hier durch basales Fließen bewegen konnte und nicht am Untergrund festgefroren war.

Wie liest man Koordinaten ab?

Ich hab in Geographie eine Hausaufgabe auf, ich muss die Koordinaten angeben vom Tschungking. Kann mir da einer bitte helfen ?

 

Danke.

...zur Frage

Gibt es eine App(Android/iOS) oder ein Programm(Windows) mit dem man Tiere und Pflanzen bestimmen kann?

Ich mache extrem viele Bilder und lade diese entsprechend im Internet hoch, mir ist aber wichtig das sie dann richtig bezeichnet sind, daher die Frage.

...zur Frage

Als Aushilfe in der Schweiz arbeiten?

Ist es denn möglich als Deutscher in der Schweiz als Aushilfe zu arbeiten?

Daher meine Frage;

Wie bezeichnet sich diese Art der Anstellung in der Schweiz und wie viel würde man verdienen?

Und wie verhält es sich mit eventuellen Steuern etc?

...zur Frage

Ist Angloamerika und Nordamerika das gleiche?

Hi! Sorry erstmal für meine Gw. Kentnisse, aber ich muss ein Referat über Angloamerika halten und im Internet kommt immer nur Nordamerika wenn ich etwas eingebe? Ist das das gleiche? Wo ist der Unterschied?

...zur Frage

Kenia (Reliefs)

Hallo :) Ich muss einen Steckbrief über Kenia in Afrika machen. Nur ich weiß nicht was ein Relief ist und dort ist eine Aufgabe die lautet: "Beschreibung des Reliefs" Ich habe schon überall im Internet geguckt aber dort steht nichts. Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

typische pseudo punk bands..?

was sin eigentlich typische pseudo oder mode oder bravo oder gucci punk bands oder wie die heißen..xDD würd mich einfach mal interesieren wer sich heutzutage als punk bezeichnet...;DD

P.S. PUNK FOREVER!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?