Was ist das optimale Gewicht für eine Frau mit 163cm?

8 Antworten

DU sollst dich toll finden - das Gefühl haben, dich wohl zu fühlen. Nur das zählt - nicht was andere denken. 163cm und 53kg ist sexy - aber auch 3kg mehr oder weniger... Es gibt so viele Meinungen und Ideale - wenn du sagst "Das ist gut so" dann IST es so.

das gewicht ist ok, gegen den babybauch kannst etwas machen zb. pilates

Hier hast Du einen speziellen BMI-Rechner (Body-Maß-Index) für Kinder und Jugendliche bis 18 J:

http://www.bzga-kinderuebergewicht.de/adipo_mtp/bmi/bmi-rechner/rechner.php

Daten eingeben, berechnen, und unter der Grafik kriegst Du wertvolle Infos.

Du siehst: Dein Gewicht ist goldrichtig - es ist sogar im unteren Normalbereich.

Dein "Bäuchlein" ist ja jetzt kein flacher Kinderbauch mehr, sondern ein Frauenbäuchlein, in dem sich die Frauenorgane den Platz nehmen, den sie nun benötigen.

Und was die Oberschenkel angeht: Es gibt ja Mädchen mit solch erbärmlich dünnen Oberschenkeln. Nimm die Dir bitte nicht zum Vorbild.

.

Ganz gleich wie jung oder alt, wie dick oder dünn, ist es wichtig, genügend Wasser zu trinken. (Die meisten Menschen trinken viel zu wenig Wasser:

Unsere Körper brauchen täglich pro Kilogramm des Körpergewichts 30 ml Wasser:

30 kg = 0,9 Liter

40 kg = 1,2 Liter

50 kg = 1,5 Liter

60 kg = 1,8 Liter

70 kg = 2,1 Liter

80 kg = 2,4 Liter

usw.

Wenn Du salzreich isst oder viel Süßes, brauchst Du mehr Wasser.

(15 bis 20 Minuten vor jedem Essen ein bis zwei Gläser Wasser, sind wirschon ganz gut dabei - zum Essen ist der Magen dann wieder leer. Den Rest schaffen wir dann auch leicht.)

Besorg Dir eine 1/2-Liter-Wasserflasche, die Du immer bei Dir hast. Eine ganze Weile kannst Du sie mit Leitungswasser auffüllen. Meine Erfahrung: Die leere Flasche wird in Cafés und Restaurants vom Personal im allgemeinen freundlich mit Leitungswasser aufgefüllt.

Ein sehr gutes Buch zu diesem Thema ist das von dem Arzt Batmanghelidj (gesprochen: bat-man-gsche-lidsch):

Wasser - die gesunde Lösung

Darin wird sehr gut erklärt, wie es dem Körper geht mit zu wenig und wie mit genug Wasser.

Er beschreibt viele Fallbeispiele, wie Menschen gesundeten, nachdem sie ihren Körper mit ausreichend Wasser versorgten und zweimal täglich eine halbe Stunde flott spazierengingen.

(Wenn Du gerne liest: Dieses Buch ist echt klasse.)

.

Dieser sogenannte Kinder-BMI-Rechner ist sehr gut und schwer zu finden. - Speicher ihn Dir gut ab.

Top Tip, bezüglich des Wassertrinkens!

Zum Einstieg kann man auch bei www.wassertrinken.de Artikel & Themen klicken und hat gleich eine Übersicht zur unglaublichen Wirkung von Wasser!

Habe mit viiiel Wasser und Ernährungsumstellung eine massive Erkrankung zu 75 % (Rest is' in Arbeit) weggemacht!

Nehme allerdings zum Wasser noch ca zwei Teelöffel Himalaya-Salzsole/0,75 l!

Das Salz hole ich im Kaufland für schlappe 1,49/Pfund!

Weil unser Leiwa ziemlich belastet ist, wird es osmosegefiltert!

Miwa meide ich, eben wg der Min, weil die anorganisch sind! Siehe auch: 'Der Pfusch mit dem Mineralwasser' bei wahrheitssuche punkt org

Zum Thema Ernährungsumstellung verweise ich auf josef-stocker punkt de (Herr Stocker ist mein Held)!

Grüsse und ... schön' Tach noch!

Gerry S.

0
@GerryS

Vielen Dank für Deinen ergänzenden Hinweis mit den Links. - Auch ich merke immer wieder, dass mir Getreide nicht guttut. Am ehesten noch Dinkel, aber auch keinesfalls täglich.

Glückwunsch zu Deiner fortschreitenden Gesundung.

Auch Dir eine gute Zeit.

LG

0

Diesen ganzen Mist mit BMI und Rechnerei finde ich sowas von Überflüsig. Bei 163cm sind denke ich auch 60kg okay bei einer Frau. Bei einem mann sagt man die 1. Stelle der Größe wegnehmen. Also bei z.b. 172cm 72kg. Es muss immer zur Proportion passen. Und ein kleines Bäuchlein ist doch süß. Die Werbung und die ganzen ModelSendungen machen das Bild einer perfekten Proportion völlig zu nichte. Da gibt es nur Hungerhaken und Knochgestelle.

Ich wiege 60 kilo bei 163 cm und glaub mir ich bin sportlich schlank😉

0
@Lillii233

wenn man trainiert ist das auch noch mal anders. Da die selbe Menge an Muskel viel mehr wiegt als fett.
prinzipell sagt man ohne Training Körpergröße - 110. (bei Frauen).

0

dass du bei 52 kg babybauch haben sollst und "etwas viel an den oberschenkeln" glaube ich nicht. NICHT bei dem gewicht ;-)

vielleicht liegt es nur an der pubertät dass du dir sowas einbildest. in deinem alter wäre es gefährlich ans abnehmen zu denken und sonstwas. du bist im wachstum also denk bitte nichtmal im traum nach dass du jetzt unbedingt abnehmen muss oder sonstwas, das kann fatale folgen haben.

um ehrlich zu sagen, eine schülerin von mir ist grad wegen solchen denkensweisen gestern mitten im unterricht zusammengebrochen und wir durften den notarzt holen ;-)

nene es ist wirklich so ich bilde mir das nicht ein :D meine eltern sagen mir das auch oft. das das gewicht oke ist ,aber das ich einen fetten bauch habe und fette oberschenkel. und wen ich mich im spiegel anschau fühl ich mih nicht wohl. danke trotzdem :D

0
@chiik

wenn du nicht klar kommst mach lieber etwas sport aber fang nicht an zwangsweise abnehmen zu wollen/müssen.

kann sein dass du noch etwas babyspeck hast. der geht aber von alleine weg^^

1