Was ist das für eine Droge ()?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hätten die ihm in der Psychiatrie bzw beim Arzt nicht über ein Blutbild sagen können welcher Stoff das war

Oder kann man das jetzt noch machen Drogen sind ja meist mehrere Monate später noch nachweisbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maniyxc
15.07.2017, 13:46

"Nicht genau nachweisbar"

0
Kommentar von lost2000
15.07.2017, 22:16

Da es vermutlich eine synthetische Droge war, bringt das wohl nichts, da die nur wenige Tage nachweisbar sind

0

Ich würde sagen das er einfach "verrückt" geworden ist. Kann bei jeder Droge passieren wenn du darauf anfällig bist... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das es 1000 euro kostet kann ich mir nicht vorstellen wieviel hat er davon oder wurde er abgezogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maniyxc
15.07.2017, 13:18

Er hat 1000€ am Tag abgehoben und nichts zurückgebracht

0
Kommentar von Maniyxc
15.07.2017, 13:19

1mal also er hat die Droge nur 1mal konsumiert.

0
Kommentar von Nuke20
15.07.2017, 13:20

es gibt keine droge die so teuer mit nur ein stück ist soweit ich weiß

0

Wahrscheinlich war es MDMA (Ectasy) da die Symptome dafür sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich .... Seit ihr alle total verblödet

Bla Bla Drogen Bla Bla Zerstörung ... Ihr redet ja als wäre es ne Substanz die vom Mars gefallen ist und dich ABHÄNGIG und KAPUTT macht xD Meine Zusicherung: Das tut eig nur Alk in Kombination ... Naja zum eigentlichen Thema:

Hört sich nach Scopolamin an , ein Tropan Alkaloid, welches in Nachtschattengewächsen vorkommt und somit nur schwer dosiert werden kann. Als "Angel Dust" bezeichnet (so wird auch Phencyclidin genannt, aber ist eig auf Scopolamin bezogen) kann das schon in die Richtung gehen, ABER hört endlich auf alles zu verteufeln, was psychoaktiv ist, denn nicht die Substanz ist Schuld, dass ihr Mist baut, sondern ihr selbst und man kann sollte wirklich erwarten können, dass man sich vorm Konsum mal informieren könnte (Stichpunkt Harm-Reduction). Also von meiner Seite 0,0 Mitleid selber Schuld, wenn man zu unterentwickelt ist gibts die Rechnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maniyxc
15.07.2017, 16:24

Keiner hat nach Mitleid gefragt , aber danke

0
Kommentar von Maniyxc
15.07.2017, 17:24

Kaffee ist ja auch eine Droge xD

0
Kommentar von Welux
15.07.2017, 22:08

Ich finde nicht, dass man nach seiner Beschreibung direkten Rückschluss auf eine Substanz ziehen kann.

Man kann deutlich herauslesen, dass er eine psychotische Phase hatte bzw. Schub (da ist er mit 1 Monat Psychiatrie übrigens gut davongekommen, Psychosen brauchen gern mal 6 - 18 Monate. Ein Klient von mir in der Suchtberatung war auch mal 24 Monate stationär bis er medikamentös eingestellt war).

Man weiß allerdings nicht ob es eine durch Drogen induzierte Psychose war, oder eine "richtige". Durch Drogen induzierte Psychosen treten auf während die Person "drauf" ist und klingt normalerweise wieder ab, sobald die Person die auslösende Substanz absetzt bzw. den Konsum pausiert. Das würde auch erklären warum er nur 1 Monat in Behandlung war. 

Welche Droge das nun war? Häufig ist nicht ausschließlich die Drogen sondern z.B. Schlafentzug, Dehydration etc. Mitauslöser. Sämtliche Amphetaminderivate sind gerne mal der Trigger für Drogen-Psychosen. Ansonsten natürlich psychodelische Drogen wie LSD, Pilze und co. Eine (mal kürzere, mal längere) psychotische Phase ist z.B. so gut wie immer ein Bestandteil des Trips. Der Konsument ist wieder "klar" sobald die Substanz nicht mehr wirkt - aber wenn man sich als "Nüchterner" mit jemanden unterhält der gerade eine psychotische Phase seines LSD Trips erlebt und von Verschwörungen etc. faselt, dass kann so wirken als ob die Person jetzt übergeschnappt bzw. vollkommen verrückt geworden ist, obwohl dies nicht der Fall ist.

0

Achja und sie macht sehr stark süchtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tim01999
15.07.2017, 13:19

Vielleicht hatte er ne Überdosis?

0

Was möchtest Du wissen?