Was ist das für ein Gewächs im Kleingarten?

 - (Garten, Pflanzen, Botanik)

4 Antworten

Die Blätter der Pflanze sind leider schwer, und die Stängel überhaupt nicht zu erkennen, so lehn ich mich mal weit aus dem Fenster:

Wiesenkerbel - ungiftig

oder

gefleckter Schierling - giftig

https://www.botanikus.de/Botanik3/Ordnung/Schierling/schierling.html

http://www.familie.de/gesundheit/warnung-gefleckter-schierling-747680.html

https://www.google.de/search?q=schierling+wiesenkerbel&source=lnms&tbm=isch&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwjAm86lrc_TAhXHuBQKHaV3D8sQ_AUIBigB&biw=1020&bih=545#imgrc=7Q9Bx6KSYGJvOM:

An Rainfarn oder Ambrosia glaube ich eher nicht.

Bitte genau studieren/Unterschiede begutachten und erkennen - oder von Fachleuten vor Ort bewerten lassen - und vorsichtshalber nicht ohne Handschuhe anfassen, bis es geklärt ist.

DieseArt Pflanzen sind schwer zu bestimmen, zumal ohne Blüte. Es gibt einige davon, die sind sehr giftig, andere Gewürzpflanzen. Ich würde auf Kerbel tippen, aber eben besser nicht probieren (Schierling?). Frag jemand vor Ort, der sich gut auskennt.

Na wenn das kein Schierling ist....ich schließ mich da "antnschnobe" mit dem 2. Teil der Antwort an. 

Was ist der Unterschied zw Beetrosen, Strauchrosen und Edelrosen? Will eine, die nicht in d Breite

Bin zwar sonst ganz fit was, Gardening angeht, aber bei Rosen hab ich keine Ahnung.

Suche zum Ersatz auf dem Rosenbeet eine Rose, die nicht zu sehr in die Breite geht, max.

30- 40 cm in die Breite, also eine Rose, die schmal bleibt! UNd in der Höhe soll sie 60 bis 100 cm erreichen. Und wichtig ohne KLetterhilfe auskommt und trotzdem bei Sturm (windanfälliger Standort) nicht umknickt.

Was empfiehlt sich da: Strauchrosen, Beetrosen, und was ist eine Edelrose im Vergleich zu den beiden anderen??    

Danke!!!

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze? Unkraut? Garten wird überwuchert?

In unserem Garten wächst diese Pflanze in rauen Mengen Vmtl. wurde sie mal als Staude gepflanzt. Sie wächst krautig,teilweise holzig bis fast 2 m hoch. Sehr schwer zu schneiden,auch dünne Stängel. Je älter,desto mehr wie ein Strauch mit richtigem kleinen Stamm. Unterirdisch ist sie verzweigt verwurzelt und fast nicht zu entfernen. Leider habe ich kein Bild einer Blüte,jedoch hat sie im letzten September bis jetzt nicht geblüht. Im Herbst werden die Pflanzen braun,sterben jedoch nicht wirklich ab. Wir haben es letzten Herbst komplett zurück geschnitten und jetzt ist es wieder auf ca. 7 qm ausgebreitet. Ich habe auch den Eindruck die Pflanze reizt die Haut,da meine Hände oft jucken, wenn ich sie ohne Handschuhe angefasst habe. Leider kann mir niemand sagen was das ist und wie ich es aus dem Beet kriege. Eine Hacke ist schon hinüber. Ich würde gerne effektiver arbeiten.

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Name eine kroatischen Pflanze gesucht (mit Foto)

Habe vorhin Fotos aus meinem letzten Kroatienurlaub benannt und komme bei zwei allerletzten Bildern nicht weiter.

Drauf ist eine Pflanze, nicht gerade spektakulär. Da es allerdings die letzten unbenannten Bilder sind, ärgert es mich und ich würde es gerne lösen. Habe bereits mit Google in drei verschiedenen Sprachen gesucht, leider ergebnislos.

Die Pflanze (siehe Bilder) war etwa 1 m hoch und wuchs auf dem Berg Srd oberhalb von Dubrovnik. Die Fotos entstanden im August als es längere Zeit sehr trocken war - eventuell ist die Pflanze sonst also grüner und vitaler.

Kennt jemand das Gewächs? Danke + viele Grüße

...zur Frage

Parzelle wohnen? Geht das irgendwie?

Hallo, weiß jemand ob irgendwie legal in einer Parzelle leben darf? Also nach kleingarten §BGB muss eine KLeingarten doch 400q haben. Gibt welche die größer sind, wie schauts da aus?

...zur Frage

Was ist das was dort aus meiner Terrasse wächst?

Wer kann mir sagen was genau das ist?  Es wächst vorzugsweise gerade aus den Terrassenfugen raus. Ist aber auch auf der Wiese schon mal zu finden gewesen. Ist das Unkraut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?