was ist " Muggelgefahr "

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weiterhin ist auch von “extremer Muggelgefahr“ die Rede. Muggel kennt man eigentlich aus den Harry-Potter-Romanen und -Filmen. Es sind ganz normale Menschen. Für den Geschmack der Zauberer und Hexen allerdings zu normal, schließlich ist ein Muggel ohne magische Begabung. Und so können auch die “Geocaching-Unkundigen“ die abenteuerliche Suche nach dem Schatz erschweren und behindern. -Quelle: http://www.wochenkurier.de/archiv/2010/08/25/abenteuer-geocaching/

Ja ich meinte das in Bezug auf Geochaching. Es sind also "Leute" die den Chach klauen ??

0

Im Film Harrypotter und der Stein... Sagen Hexen das Menschen Muggeln sind Wenn ein Mensch bei denen Auftaucht dann ist das ne Muggelgefahr

Muggel gibt es bei "Harry Potter". Es sind normale Menschen ohne magische Fähigkeiten.

Aber Vorsicht! Die Muggelgefahr ist beim urbanen caching besonders hoch. Nirgendwo anders müssen die Dosen so oft ersetzt werden wie im Stadtbereich. Und die Dosen sollte einwandfrei als Geocache erkennbar sein, sonst rückt schnell der Kampfmittelräumdienst an und es kann teuer werden.

http://www.cachetalk.de/categories/2-Lexikon

0

kommt drauf an bei was ;)

merinst du bei Harry Potter?

Als Muggel (im Original: Muggle) werden in der Magischen Welt die Menschen bezeichnet, die keine Zauberkräfte haben.

Was möchtest Du wissen?