Was hilft, wenn man jemanden ganz stark vermisst?

7 Antworten

Unternehme was mit freunden oder mach Hobbys zb. Sport oder sonst was, das dich bisschen ablenkt bei mir hilft das immer du wirst sehen die wochen werden soo schnell vergehen :) 

Der einzige Trost den ich dir geben kann ist, dass du einfach froh sein kannst den Menschen wieder bei dir zu haben. Der Gedanke das er nicht mehr zurückkommt ist doch viel schlimmer. Und außerdem ist Vorfreude die größte Freude.

Mein Mann muss auch mehrmals im Jahr ins Ausland. Wir haben uns Webcams gekauft um uns nicht nur hören sondern auch sehen zu können. Für die Kinder ist das natürlich auch super. So können sie ihren Papi sehen. Ansonsten kann ich mich mssnoop nur anschließen: Stürz dich in Arbeit! Dann verfliegen die Tage. Vielleicht muss du mal den Keller oder Speicher aufräumen? Oder den Garten pflegen? Oder mal Freunde und Verwandte besuchen?

tolle idee mit dem webcams!

0

Mein Mann geht immer wieder für ein halbes Jahr in den Auslandseinsatz: da hab ich dann wieder ein Abo fürs Fitness-Studio, mache generell viel Sport und treffe mich ganz oft Freundinnen oder der Familie. Wenns ganz schlimm ist: Briefe an ihn schreiben. Telefonieren allerdings macht mich fertig. Halt durch und genieße die Vorfreude!

Heutzutage gibt es doch auch für die Entfernung Kommunikationsmittel, wenn dir das etwas hilft. Ich kenne Leute, die jeden Tag per Messenger und Cam mit weit entfernten "Vermissten" reden, um die Zeit zu überbrücken, bis er/sie wieder da ist. Das mag ein schwacher Trost sein, aber besser als nichts, oder?

Was möchtest Du wissen?