Was hilft, wenn man jemanden ganz stark vermisst?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Unternehme was mit freunden oder mach Hobbys zb. Sport oder sonst was, das dich bisschen ablenkt bei mir hilft das immer du wirst sehen die wochen werden soo schnell vergehen :) 

Der einzige Trost den ich dir geben kann ist, dass du einfach froh sein kannst den Menschen wieder bei dir zu haben. Der Gedanke das er nicht mehr zurückkommt ist doch viel schlimmer. Und außerdem ist Vorfreude die größte Freude.

Mein Mann geht immer wieder für ein halbes Jahr in den Auslandseinsatz: da hab ich dann wieder ein Abo fürs Fitness-Studio, mache generell viel Sport und treffe mich ganz oft Freundinnen oder der Familie. Wenns ganz schlimm ist: Briefe an ihn schreiben. Telefonieren allerdings macht mich fertig. Halt durch und genieße die Vorfreude!

Mein Mann muss auch mehrmals im Jahr ins Ausland. Wir haben uns Webcams gekauft um uns nicht nur hören sondern auch sehen zu können. Für die Kinder ist das natürlich auch super. So können sie ihren Papi sehen. Ansonsten kann ich mich mssnoop nur anschließen: Stürz dich in Arbeit! Dann verfliegen die Tage. Vielleicht muss du mal den Keller oder Speicher aufräumen? Oder den Garten pflegen? Oder mal Freunde und Verwandte besuchen?

tolle idee mit dem webcams!

0

Heutzutage gibt es doch auch für die Entfernung Kommunikationsmittel, wenn dir das etwas hilft. Ich kenne Leute, die jeden Tag per Messenger und Cam mit weit entfernten "Vermissten" reden, um die Zeit zu überbrücken, bis er/sie wieder da ist. Das mag ein schwacher Trost sein, aber besser als nichts, oder?

ein wundermittel gibt es leider nicht. versuche dich abzulenken, unternimm mal wieder was mit einer freundin, die du schon lange nicht gesehen hast. die zeit wird so schneller vergehen, weil du was "um die ohren" hast. alles gute!

Mein freund ist auch im Ausland arbeiten, schon seit 8 Monaten...kommt auch immer nur für ein paar Tage nach Hause! Danach fehlt er mir die ersten Tage besonders doll! Am Anfang hat es mir das Herz zerrissen und ich wußte nichts mit mir anzufangen! Mittlerweile hab ich mich mit der Situation arrangiert und versuche das beste daraus zu machen! Treffe mich viel mit meinen Freunden, lenke mich ab mit Fernsehen, Internet ( GF natürlich), lese sehr viel...Ich genieße die Zeit auch ohne ihn und laß es mir einfach mal gut gehen...Mach doch einfach mal Dinge die du schon immer mal machen wolltest und bloß nie dazu gekommen bist, jetzt hast du die Zeit!!!Ich wünsche dir ganz viel Kraft und glaub mir das schaffst du schon...;-))

Ein Wundermittel gibt es leider nicht, und manchmal gibt es auch nicht die Möglichkeit von Internet oder Handy.

Wenn mir der Mensch, den ich am meisten vermisse, so sehr fehlt, dann setz ich mich hin, sehe ich mir Fotos an, höre Musik die uns verbindet und manchmal schreibe ich auch einen Brief, den ich gar nicht abschicke.

Er ist mir dann "so nah" als säße er neben mir...

Was möchtest Du wissen?