Was heist "auf Karton gezogen"?

4 Antworten

Hallo, die Frage ist schon etwas älter, kommt aber immer wieder, daher noch ein Tipp, der vielleicht ganz nützlich ist.

"Aufziehen" heißt "aufkleben". Es gibt verschiedene Möglichkeiten, z. B. mit Fixogum oder Sprühklerer. Im angehängten Bild werden drei davon vorgestellt. Ich hoffe, das bringt Euch weiter!

Vorsicht beim Aufkleben mit Wasserverdünnbaren Klebern wie PONAL o. ä. Die Pappe muss dann von BEIDEN Seiten bezogen werden. Sonst wird sie rund. Besser (wenn auch deutlich ekliger und gesundheitsgefährdend) ist Sprühkleber geeignet.

Brauchst nix neu malen, es soll nur eine einheitliche Präsentationgröße haben...überlege dir, ob du eine einheitliche Kartonfarbe nutzen möchtest (z.B. Schwarz ) oder, ob du den Karon frablich auf das jeweilige Bild abstimmen möchtest. Wenn es psaat kann man auch mal 2 kleinere Bilder auf einen Karon kleben, aber das muss auch wirklich passen...

Genau! Mit einem Rollenquetscher gleichmäßig auf starke Pappe leimen z.B. mit Ponal-Weißleim.

Was möchtest Du wissen?