Was heißt Vorherrschaft/Hegemonie?

2 Antworten

Eine Vorherrschaft (Hegemonie) ist eine Übermacht, eine deutlich überlegene Machtstellung innerhalb einer Gruppe grundsätzlich gleichberechtigter Staaten. Es geht um eine Führungsrolle, bei der jemand ein deutliches Machtübergewicht hat.

Die Vorsilbe „vor-" kann unter anderem Führung ausdrücken (z. B. Vorstand, Vorsitzender).

In der Geschichte finden sich viele Beispiele von hegemonialen Herrschaftsstrukturen, in der Antike beispielsweise Athen und Sparta, Makedonien unter Philipp II. und das Römische Reich. Aktuell wird besonders die einzige verbliebene Supermacht USA mit diesem Begriff im Sinne einer weltpolitischen Vormachtrolle in Verbindung gebracht. Aus Wikipedia

Bald ist es vielleicht China, die die wirtschaftliche Vorherrschaft hat.

Was möchtest Du wissen?