Was heißt Orchidee auf Latein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

orchis, orchis (mask. und fem.) ist dem griech. ὄρχις, ὄρχεως oder ὄρχιος (mask.) entlehnt.

Die ursprüngliche Bedeutung von ὄρχις ist Hoden oder Eierstöcke, nach der ähnlichen Form wurde so auch die Blume bezeichnet. ὄρχις für 'Orchidee' erscheint erstmals bei Theophrast, dem wichtigsten Schüler des Aristoteles, in seiner 'Forschung über die Pflanzen' (Περὶ φυτῶν ἱστορία, lateinischer Titel: Historia plantarum). Dieses Werk (10 Bücher) ist ungefähr zwischen 340 und 300 v. Chr. entstanden. (Wie mich Wikipedia belehrt ['Theophrastos von Eresos' -> 'Rezeption'], wurden später einige Pflanzenarten nach Theophrast benannt.)

Bei den Römern taucht die griechische Bezeichnung erstmals um 50 v. Chr. auf, um 40 n. Chr. dann 'orchis' oder 'orcis', auch bei Plinius dem Älteren, in seiner Naturalis historia.

Die Ordchideen sind hergeleitet vom so genannten Knabenkraut. Ich zitiere mal:

Die Orchideen oder Orchideengewächse (Orchidaceae) sind eine weltweit verbreitete Pflanzenfamilie. Die zwei hodenförmigen Wurzelknollen der Knabenkräuter (v. griech. ὄρχις orchis ‚Hoden‘) haben der gesamten Pflanzenfamilie ihren Namen gegeben.

aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Orchideen

Da musste ich meinem Erinnerungsvermögen auch erst mal wieder einen Schubs geben. Mit der Deutlichkeit ist es in meinem Biologieunterricht nicht dargestellt worden. Na ja, lange her.

Latein-Wörterbücher sind überhaupt nicht hilfsbereit, was die Blume angeht. Durchaus möglich, dass sie bei den Lateinern gar nicht bekannt war und erst sehr viel später zu dem Namen gekommen ist, der von der Struktur her ein Plural ist, also mehr ein Gattungsname.

1

Phaleanopsis sowas in der Art

Was möchtest Du wissen?