was hält die sonne zusammen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Sonne besteht Hauptsächlich aus Wasserstoff einen Teil Helium und anderer Gase geringfügig. Die Sonne ist ein Sterbender Planet doch vorher wird sie aufglühen und alles Leben auf der Erde und Umgebung verbrennen von Ihr. Das dauert zwar noch ein paar Tausend Jahre. Aber dann Erkaltet sie und wird zu einem weissen Zwerg. Dann wird es sehr kalt und dunkel. Die Sonne hat einen Kern nur keinen Eisen / Nickel Kern wie die Erde. Es brodelt von innen nach aussen, dort sind ständig Eruptionen die siehst du nur nicht. Sondern nur Astronomen in Obsavatorien. Deswegen sind ja die Sonnenflecken auf ihrer Oberfläche so gefährlich für die Erde, und die Ozonschicht so wichtig für uns. Im Herbst 2012 dreht sich ein Sonnenfleck richtung Erde sagt die Nasa. Dann gibt es einen Sonnensturm. Der kann die Satelliten / Flugvehrkehr / Strom Lahm legen.

27

3 Dinge:

  1. Die Sonne ist kein Planet. EIn Stern! Und jeder Stern beginnt zu sterben,wenn er geboren wird.

  2. Das dauert nicht ein paar tausend,sondern Milliarden Jahre,bis unsere Sonne sich beachtlich ausdehnt und stirbt!!!

  3. Die Nasa geht davon aus,mdass die Sonenflecken erst 2013 gefährlich werden könnten.

0
21
@weaponseeker

Jaja, Herr Dr. der Mathematik und Astrophysik. Trotzdemm dreht sich im Herbst 2012 ein Sonnenfleck richtung Erde. Es hat ja auch keiner gesagt wann es gefährlich wird und ob, sondern nur das die möglichkeit besteht. Du musst das auch Laienhaft erklären. In kutz gefassrem Text.

0
45
@TJAMADOE

Kritik muß man auch ertragen können , wenn sie dann auch wie hier berechtigt ist !

0

ALSO: früher gab es, also vor unserem Sonnensystem, nur ein Interstelarer Nebel aus Gas und Staub der EXTREM riesig war. dann war Irgendwo eine Supernova(ein stern implodierte) das ist der Grund warum der Nebel anfing zu Rotieren, und was Rotiert wird immer kleiner(wie ein Turnado, je dünner er ist deso schneller rotiert er). es rotiert also und Gase traffen zusammen, sie bildeten eine Kupel, und weil sie eine Masse haben, haben sie auch eine Anzihungskraft, deshalb bleibt das gas da wo es ist. die Sonne ist also da und die resstlichen gesteine die noch da sind treffen aufeinander und bilden unsere Planeten. Die Sonne ist extrem Heis ein grund warum du nicht auf ihr rumlaufen kannst, du würdest verbrennen. Die Runde Form kommt daher, das der Anzihungspunkt in der Mitte ist, und die Gase sich gleichmässig in alle Richtungen ausbreiten. eines Tages hatt die Sonne allerdings keine Energie mehr, sie Implodiert(wird erst extrem gros mit einer sehr gerinen leuchtkraft und ziht alle Planeten bis zur Erde an und explodiert dann)

Die Sonne besteht aus Gasen, und besitz eine Gravitationskraft das heißt durch sie kreisen wir um die Sonne. Die Sonne besteht aus ca 73%aus Wasserstoff und 25% Helium und dann gibt es noch die Atmosphäre. Am Äquator dreht es sich schneller als an den Polen.

45

Gravitation ist eine Beschleunigungs - Wirkung und keine Kraft !

0

Was möchtest Du wissen?