Was glaubt ihr ist Luke skywalker stärker als Imperator Palpatine?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eindeutig nicht. Auf Bespin hat er Vader ja z.B. nicht besiegt und im Kampf gegen den Imperator, hat der Imperator ihn ja sehr schnell niedergerungen. 

Man muss sich auch nur mal anschauen, welche Ausbildung Luke hatte. 

Die bestand ja hauptsächlich aus Steinen hochheben, durch den Wald rennen und Meditieren. Und das nur über wenige Jahre. Die normale Ausbildung zu Jedi dauert eher 10 bis 20 Jahre.

Okay, mit Meister Yoda hätte er keinen besseren Lehrmeister haben können, doch es ist mehr als nur Wissen zu bekommen. Man muss es auch verstehen. Bei Lukes störrischer Art hat man gesehen, dass er das eher halbherzig tat. Und btw. sind diese Jahre wenig im Vergleich zu den 10 bis 20 Jahren, die ein Jüngling und Padawan normalweise ausgebildet wird.

Als Yoda dann starb, war seine Ausbildung so gesehen am Ende. Und mal eben die Jediarchive durchforsten ging ja auch nicht. 

Zudem hat Luke wenig Lichtschwertkampferfahrung sammeln können! Nur die paar Jahre mit Yoda, doch das reicht eigentlich nicht um gegen einen kampferfahrenen Sithlord anzutreten (hat man ja beim Kampf auf Bespin gesehen).

Das was Luke in der letzten Szene auf dem Todesstern gegen Vader gewinnen ließ, war die Dunkle Seite, welche er kurzzeitig benutzt hat. Die dunkle Seite macht einen nämlich doch stärker und nur durch deren Zuhilfenahme war er so stark, dass er Vader besiegen konnte. 

Vielleicht hast du den Hass in seinem Schrei gehört und bemerkt wie hasserfüllt er auf Vader eingeprügelt hat. 

Stimmt du hast recht Vielen dank für deine Antwort.

0

Klar. Wer einen körperlich behinderten, halb verbrannten Asthmatiker in einer halben Tonnen schweren Rüstung (der auch noch ständig auf ein Atmungsgerät angewiesen ist) besiegen kann, kann es sicher mit - wie soll ich sagen -dem Inbegriff der dunklen Seite der Macht aufnehmen.

Rebellen! Mörder, Aufwiegler, Steuerhinterzieher...
Was ist? Du hast gefragt.

Was ich fragte war ob Luke Palpatine besiegen kann weil er hat ja Darth Vader besiegt und Darth Vader ist ja schon fast so stark wie Palpatine.

1
@Coon16

Und ich antwortete (wenn auch durch die Blume) das es Luke kaum mit Palpatine hätte aufnehmen können.

0

Wenn du meinst.

0

Niemals!!!! Luke soll stärker sein als der Sith Ari? NEIN !!!! Palpetine ist gleichzeitig der Sith Ari und der Auserwählte der Sith-.Der Sith Ari wird untergehen und Stärker als sie alle zurückkehren, denn Alle Sith leben ihn ihm, er ist alle Sith. Und der Auserwählte der Sith wird den Auserwählten Jedi brechen und den Dunklen Thron mit den Dunklen Zacken besteigen und die Vollkommene Unbegrenzte Macht erhalten...

ER ist der Sith Lord er kennt keine Grenzen und lässt sich keine Aufzwängen

Woher ich das weiß:Hobby

Palpatine ist der mächtigste Sith Lord des Star Wars Universums. Auch stärker als Darth Nihilus und Darth Vader. Selbst Yoda konnte ihn nicht besiegen und Luke scheiterte praktisch sofort. Das Palpatine besiegt werden konnte lag auch nur daran, dass er in einem überraschenden Moment runter geworfen wurde. Und selbst nach diesem Ereignis lebte er im Legends Universum weiter (sprich dem Universum, das nicht mit dem neuen Kanon überein stimmt).

Danke für deine Antwort aber ich bin mir ganz sicher Yoda und Palpatine sind gleich stark also Yoda kann in besiegen.

0

Yoda meinte selbst, dass er versagt habe, weil er den Kampf gegen Palpatine verlor.

0

Na und verlieren kann er aber trotzdem kann er ihn besiegen.

0

Luke ist in legends der mächtigster macht Nutzer und palpatine fliehte vor yoda

0

Diese Frage muss man nicht beantworten. Es ist allgemein traurig das alle Sidious unterschätzen. Er ist im Kanon einer der mächtigsten Charaktäre. Kein Jedi kann es mit ihm aufnehmen. Nicht einmal Yoda.

Vielleicht sollte man nicht vergessen das er Schüler von Hego Damask war.

Woher ich das weiß:Hobby – In der Corona Zeit habe ich mich mit Star Wars sehr viel bes

Was möchtest Du wissen?