Was für ein Passwort soll ich nehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Passwörter sollten nichts mit dir zu tun haben, da sie ein Anderer sonst sehr leicht erraten kann. Also auf keinen Fall deinen Namen, dein Geburtsdatum oder Sachen wie "123456" benutzen.

Nimm dir doch zum Beispiel einen Satz wie "Diesen Satz kenne nur ich und kein Anderer" und nimm von jedem Wort den Anfangsbuchstaben. Das lässt sich nicht so leicht erraten und man kann es sich sehr gut merken.


Babelfisch  17.09.2010, 16:32

Aber bitte nimm jetzt nicht den vorgeschlagenen Satz - denk dir selber einen aus

0

Gross- und Kleinschreibung mit Zahlen und Sonderzeichen kombinieren... sowas ist immer sicher...

Öhm.... Sag uns doch gleich die Internet Seite dazu^^

Ich wüürde mir selber eins ausdenken! Erstell dir ein Heft, da kannst du deine (komplizierten & verschiedenen) Passwörter reinschreiben ! ;)

Es muss KEIN WORT sein! Es kann auch eine beliebige Anzahl an Buchstaben & Zahlen, die beim lesen kein Sinn machen (schwerer für Leute).

Beispiel: diudfn2j23d

Wärst du drauf gekommen? Groß- und Kleinbuchstaben müssen auch vorhanden sein :3

du sollst sicher nicht dein geburtstag oder solche leicht zugänglichen zahlen nehmen! nimm doch einfach ein wort das du viel brauchst, hörst oder was auch immer und verändere das leicht

Am besten immer deinen letzten Kontostand, der sich vermutlich ständig ändert!


Luischen11  25.01.2022, 20:35

😅 Jeden Tag Passwort ändern

0