Was fehlt meiner Orchidee?

 - (Pflanzenpflege, Zimmerpflanzen, Blüten)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube eher nicht, dass sie normal verblüht ist, kann man aber auch nicht komplett ausschließen.

Meine Miltonien blühen meist schon 2 Monate lang, aber in jedem Fall kürzer als Phalaenopsis.

Eine Orchidee gießt man nicht stur 1x/Woche, sondern nach Bedarf. Das kann im Sommer bei Hitze auch alle 5 Tage sein, im Winter auch alle 14 Tage. Man gießt sie auch nicht wenig, sondern durchdringend oder taucht sie. Bei Miltonien ist der Feuchtigkeitszustand wegen dem undurchsichtigen Topf nicht leicht zu erkennen, am ehesten noch am Gewicht.

Da man nicht genau weiß wie du vorgegangen bist, kann man auch nicht sagen, woran ihr Zustand liegt.

Miltonia mögen es im Gegensatz zu Phalaenopsis nicht, wenn man sie austrocknen lässt, die Wurzeln sind ganz anders und haben deshalb auch nicht dieselbe Wasserpeicherkapazität. Dass du zuwenig gießt, würdest du an den Blättern (speziell an neuen, sofern welche wachsen) erkennen. Bei Trockenheit entstehen Zieharmonikablätter. Und sie mögen es eher kühl, also keine Sonne, speziell wenn sie gerade blühen.

Entferne die Blüten möglichst bald. Verblühte Orchideenblüten verströmen einen Duft der auch die Blüten der nebenstehenden Orchideen zum verwelken bringen kann, genauso wie reifes Obst, das du in der Nähe abstellst.

Auf Zugluft können Örchideen evtl auch so reagieren.

Wie alt sind die Blüten? Blüten trocknen aus und fallen irgendwann ab. Das ist ein völlig natürlicher Vorgang. Wenn alle abgefallen sind, schneidet man den Stengel ab. Aber nicht ganz unten, 2 Augen lässt man stehen, denn manchmal schlägt dann da ein neuer Zweig aus. Und dann pflegt man dir Orchidee weiter bis die nächste Blüte kommt. Das kann dauern.

Meine Orchis bekommen in der heißen Jahreszeit meist keine neuen Blüten, dafür aber üppig im Herbst und Frühjahr.

Ich habe die Pflanze am 23. 5. 20 gekauft, da waren nur 2 von ihren 9 Blüten "auf" die restlichen Knospen sind jetzt im Laufe der Zeit gekommen.. ahh nein ich wollte auf den hilfreich Button klicken tut mir leid😥😥😥

0
@xannesweetcutie

Dann wird der Lebenszeitraum der Blüte jetzt zuende gehen. Im Herbst bis zum Frühjahr leben die Blüten meist länger. Deine Orchi sollte nicht in der prallen Sonne stehen. 2x wchtl. gießen, am besten in Wasser tauchen und dann gut abtropfen lassen und vor allem kalkarmes Wasser verwenden. Wenn du sie gut pflegst wird die nächste Blüte vermutlich erst nach dem Sommer kommen, es sei denn, es kommt nach dem Abschneiden nochmal was aus dem Reststengel heraus.

1
@maja0403

Miltonien wachsen aus einem Reststengel??? Das ist mir ganz neu.

0

Vll übergossen? Die brauchen ja bekanntlich nur wenig Wasser🤔

Einmal wöchentlich und nur ganz wenig 🧐

0

Jein wenig Wasser kann eine Orchidee auch töten ;-) Sie brauchen eine gewisse Feuchtigkeit. Das erreicht man nicht einfach mit wenig gießen. Ich tauche meine Orchideen 2x die Woche. Sie dürfen keine Staunässe haben, also immer gut abtropfen lassen nach dem tauchen. Und wichtig ist, kein kalkhaltiges Wasser.

1

Was möchtest Du wissen?