Was eignet sich besser, Binden oder Tampons?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde beides nehmen.

warum beides?

0
@Reemy

Weil wenn du nur die Binde nehmen würdest kann es sein das es mal durchlässt. Wenn du nur den Tampon nimmst und vergisst ihn zu wechseln oder so kann der auch durchlassen. Ist zwar eher unwahrscheindlich. Aber trotzdem es ist sicherer. Wenn es mal durchlässt kann ich dir sagen das es sehr peindlich ist. :D MIr ist das pasiert darum nehm ich beides. :)

1

Hallo zusammen,

diese Frage stellen sich sicher viele Mädchen, wenn sie gerade ihre erste Periode bekommen haben.

Gerne nennen wir euch einige Unterschiede in der Verwendung von Tampons im Gegensatz zu der Verwendung von Binden.  

Tampons nehmen die Menstruationsflüssigkeit bereits im Inneren des Körpers auf, so dass die Haut im Intimbereich sauber und trocken bleibt. Der o.b.® Tampon dehnt sich in der Scheide gleichmäßig aus und schmiegt sich an die Scheidenwände an, so dass normalerweise nichts vorbeilaufen kann. Ein Tampon staut die Menstruationsflüssigkeit nicht, sondern wirkt im Körper wie ein kleiner Schwamm: Er nimmt die Flüssigkeit auf und leitet sie in sich weiter, bis er vollgesogen ist. Wird er dann nicht rechtzeitig gewechselt, lässt er das Menstruationsblut durch. Das dauert bei normaler Blutung an den Haupttagen normalerweise mehrere Stunden.

Viele Mädchen und Frauen empfinden Tampons bei bewegungsintensiven Sportarten und bei figurbetonter Kleidung angenehmer als Binden.

Binden werden außerhalb des Körpers getragen und nehmen das Menstruationsblut erst auf, wenn es bereits aus der Scheide ausgetreten ist. Die meisten Binden haben einen Klebestreifen, mit dem sie im Slip befestigt werden. Binden müssen lang und breit genug sein, damit nichts vorbeiläuft. Haut und Härchen im Intimbereich werden von der Menstruationsflüssigkeit unweigerlich benetzt und sollten daher gereinigt werden.

Im Gegensatz zum Tampon sollten Binden nicht während des Schwimmens verwendet werden.

Probiert einfach einmal aus, ob ihr mit Tampons oder Binden besser zurechtkommt. :-)

Ganz liebe Grüße, euer o.b. Team

Hey, also persönlich find ich Tampons besser. Natürlich kommt es drauf an mit was das man sich wohl fühlt oder auch nicht. Bei Binden hat man halt immer dieses Nässegefühl und die Sauerei. Bei einer starken Blutung wirds vorallem Nachts problematisch, denn da läuft warscheinlich viel daneben. Bei Tampons (richtiger Grösse, und Position) ist dies nicht der Fall. Man kann auch allerlei Sportarten machen und sobald man mal das mit drm Einführen raus hat ist es auch nicht mehr schlimm. Bei der richtigen Position spürt man ihn sowieso nicht. Wenn du wirklich starke Blutungen hast würde ich auf Nummer sicher gehen und beides nehmen, dann bist du sicher geschützt vor peinlichen Situationen ;) 

Was möchtest Du wissen?