Was bringt einem gutefrage.net bei so vielen schlechten Antworten?`

Support

Liebe/r Vespennest,

es tut mir leid, dass Du so eine schlechte Meinung von der gutenfrage.net hast. Wir geben uns immer Mühe das Niveau und die Qualität so hoch wie möglich zu halten und die User darauf hinzuweisen. Der Support selbst ist dafür da um sicherzustellen, dass die Richtlinien eingehalten werden, nicht um inhaltliche Antworten zu geben. Abschließend möchte ich Dich auch darauf hinweisen, dass Deine Frage eher eine Frage fürs Forum ist. Sie ist ja keine echte Ratgeberfrage.

Lieben Gruß.

Peter vom gutefrage.net-Support

16 Antworten

Grundsätzlich gebe ich dir recht. Das Hochpushen des Einen, durch den Anderen ist hier zum Sport geworden.

Die Sache mit dem Daumen sehe ich anders :

Wenn User A seines Wissens nach eine richtige Antwort gibt, User B bewertet diese mit dem Daumen, und es kommt später dabei raus, dass die Antwort falsch war, kann man den User B keinen Vorwurf machen.

oje, dann hast Du entweder einen schlechten Zeitpunkt oder eine komische Frage erwischt.
Normalerweise ist der Großteil der Antworten doch sehr ok? irren kann man sich allerdings mal, aber da ist es doch gut, daß hier so viele Leute sind. Schreib doch einfach einen Kommentar unter falsche Antworten, mach ich auch so.
Ich finde völlig falsch, daraus den Schluß zu ziehen, selbst keine Antworten mehr zu geben. Im Gegenteil, dann doch erst recht.

Ich habe hier auch schon viele gute Antworten erhlaten. Du musst nicht alle über einen Kamm scheren. Sicher gibt es hier auch Spaßvögel, die sind aber schnell identifiziert und halten in der Regel nicht lange durch. Es kommt allerdings auch vor, dass man eine Antwort aus eigener Erfahrung gibt und ein anderer User sagt, das ist falsch, weil er andere Erfahrungen gemacht hat. Das darf man so aber nicht sehen, denn verschiedene Menschen machen verschiedene Erfahrungen. Also kann ich nicht einfach eine Erfahrung eines Anderen als falsch bezeichnen. Ich kann dann nur eine andere Antwort geben, in der ich meine "andere" Erfahrung schildere.

Und reine Wissensfragen sind hier ja nicht erwünscht. Aber klar, auch gibt es mal eine nicht so ganz korrekte Antwort, weil man es vielleicht anders in Erinnerung hat oder anders interpretiert. Das liegt ja dann an den anderen Usern, dies richtig zu stellen oder zu untermauern.

ok, die baumwollzeltfrage war ein reinfall. Aber da niemand sonst geantwortet hat, weiß es wahrscheinlich keiner. Ich habe aber auch schon die Frage nicht verstanden. Das sollte man auch immer mit der entsprechenden Selbstkritik rangehen. zb. wäre der zweck des zeltes vielleicht hilfreich gewesen. Was zum Geier ist denn "damals"??? im Mittelalter? Im Krieg? Bei den Indianern? bei den alten Griechen/Römern?

Ich habe hier schon viele gute Antworten gelesen, wenn man ganz sicher gehen will, muss man halt ein Fachforum aufsuchen.

Wenn jemand eine komplett falsche Antwort gibt, kann man das ja per Kommentar korrigieren.

Naja, wenn ich von "Hauszelt" und "Steilwandzelt" rede, sollte schon klar sein, dass es hier um den Zeitraum ab ca. 1960 geht.

Aber es bleibt natürlich nicht von der Hand zu weisen. Manche Fragen sind nicht eindeutig gestellt.

0
@Vespennest

siehst Du, ich wusste das nicht. Wie ich aus vielen Antworten sehen, machen sich die Antworteten oft die Mühe im Internet zu suchen (was ja theoretisch zwar auch der Fragesteller könnte, aber manchmal weiß man ja selbst nicht wonach man suchen soll, oder hat nicht den richtigen Suchbegriff erwischt)

Es kommt aber natürlich auch vor, dass keiner eine Ahnung hat. ;-)

0

...wer viel fragt, bekommt viele Antworten. Und hier wird nun einfach mal viel gefragt, ergo... Außerdem ist die Welt bunt, die des Internets sowieso. Entsprechend bunt auch die Palette der Antworten. Und: Wer will immer und absolut sagen, was objektiv "richtig" ist!? (Abgesehen von naturwissenschaftlichen Fragen/Antworten. Und nicht mal da gibt es immer der Weisheit letzten Schluss) Ich selbst finde es interessant, mir auch die "Wahrheit" anderer Menschen anzusehen. Die muss nicht immer deckungsgleich mit meiner sein...

Was möchtest Du wissen?