Was bringt ein Anstrich mit Tiefgrund?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die steine oder Beton die so saugfähig sind haben kapilaren und mit der tiefengrund werden die kapilaren geschlossen und der Untergrund befestigt damit der nachfolgende Beschichtung erstens Haftet und Nichtt gesaugt wird

Der Tiefgrund bewirkt, daß sich die Poren schon mal vollsaugen (oder verschließen?) und der Stein dann beim endgültigen Anstrich die Farbe nicht "inhaliert". Ob ein einmaliger Voranstrich reicht, mußt Du selber beurteilen. Das liegt auch mit daran, wie porös der Stein ist. Je poröser, desto "saugfähiger" - also dann lieber zweimal vorstreichen.

das ist ein Kontaktvermittler, der die Haftkraft der Farbe verbessert. Ausserdem festigt er den Untergrund

Der Tiefgrund soll doch die frische Wand/den Putz doch dichten, damit die Wandfarbe dann nicht komplett vom Putz aufgesogen wird und besser hält.

Was möchtest Du wissen?