Was braucht der Mensch zum Überleben (Biologisch gesehen)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

-Wasser ,
-Luft, wenn zu wenig Luft vorhanden ist bildet der Körper viel zu viele Mitrochondrien und Erythrozyten im Blut. Bekannte Krankheit sind die höhenkrankheit und taucherkrankheit

-Energie in Form von Proteinen fetten oder Kohlenhydrate, da sonst der Körper kein atp herstellen kann und somit der stoffwechselprozess nicht stattfinden könnte. Außerdem würde Muskelkontraktion wie eine uhr Stehen bleiben die Muskeln könnten sich nicht "entspannen", ist auch der Grund warum es eine Totenstarre gibt

Ohne ATP kann der Körper nicht arbeiten , es würden viele Prozesse im Körper nicht ablaufen wie zB der Herz Lungen Kreislauf, der für den Sauerstofftransport verantwortlich ist.

Mehr fällt mir selbst gerade nicht ein :D
Hoffe ich War Hilfreich :)

Ist doch ganz einfach einen Menschen aus seinen Bestandteilen zu bauen. Findet sich ganz ausführlich hier: Der Mensch: chemische Zusammensetzung https://www.chemie.fu-berlin.de/medi/suppl/mensch.html Schwierig ist nur das Leben einhauchen :-)

oder auch in Atomen berechnet: Anteile chemischer Elemente am menschlichen Körper nach Gewicht und Menge der Atome 2014 https://de.statista.com/statistik/daten/studie/327830/umfrage/anteile-chemischer-elemente-am-menschlichen-koerper-nach-gewicht-und-menge-der-atome/

oder http://www.novafeel.de/koerperfett/zusammensetzung-koerper.htm

oder Körperzusammensetzung, Ebody composition, die Zusammensetzung des menschlichen Körpers, welche auf verschiedenen Ebenen bestimmt werden kann: http://www.spektrum.de/lexikon/ernaehrung/koerperzusammensetzung/4971

Mein Tipp ist hier:

Biochemie und Pathobiochemie: Die Bausteine des Lebens

https://de.wikibooks.org/wiki/Biochemie_und_Pathobiochemie:_Die_Bausteine_des_Lebens

Und, konnte ich dir helfen?

Gruß seniorix

RandomUserName2 29.11.2016, 22:03

Leider nicht. Kurz hatte ich gedacht du hast nur eine andere herangehensweise aber leider nein. Ich will nicht wissen aus welchen Elementen der Menschliche Körper aufgebaut ist sondern welche Moleküle udn Ionen-Kristalle er zuführen muss um weiter zu exestieren.

0
seniorix 29.11.2016, 22:37
@RandomUserName2

Also man kann den Menschen in seine Bestandteile zerlegen - aber man kann den Menschen nicht aus seinen Bestandteilen zusammenbauen.

Nahrungsform ist für eine Verdauung auch notwendig. Reine Flüssigkeit oder Pulverform oder Kristalle können auf Dauer den Körper nicht erhalten.

Vielleicht schaust du mal unter Enterale Ernährung z,B. http://www.pflegewiki.de/wiki/Enterale_Ern%C3%A4hrung

Die Standarddiät enthält alle wichtigen Nährstoffe, wie Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße, Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und Wasser. Diese Standarddiäten sind bilanziert, dies bedeutet, dass all diese Nährstoffe im vom Körper benötigten Verhältnis vorliegen.

Mittlerweile wurde in verschiedenen Studien nachgewiesen, dass
Sondenernährung die Überlebenszeit nicht verlängert und nur selten die Lebensqualität steigert, andererseits erhebliche Risiken mit dieser Art der künstlichen Ernährung einhergehen.

Gruß seniorix

0

Was möchtest Du wissen?