Was brauchst man alles für ein Box-probetraining?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

als Boxtrainer kann ich dir sagen, dass du für dein Probetraining gar nichts brauchst, außer deine normalen Sportklamotten.

Wenn Anfänger bei am Probetraining teilnehmen wollen, läuft das wie folgt: - Aufwärmen mit Seilspringen, Laufen, Kraft- und Dehnübungen - Kampfstellung und Schlagtechniken - lockeres Schattenboxen - Sandsacktraining

Die meisten Vereine stellen Boxhandschuhe, etc.

Investiere erst mal kein Cent in die Ausrüstung, bis du dich endgültig entschieden hast. Dann würde ich mir zuerst Bandagen (5-6€ ) und ein Springseil (ca. 12€) über den Verein kaufen.

Mundschutz und Handschuhe erst später.

Mundschutz brauchst du erst dann, wenn du Sparring machst und das entscheidet der Trainer wann du soweit bist. Und wenn du soweit bist, musst du es auch wollen.

Wenn du schon Boxhandschuhe hast, bzw. Ballhandschuhe dann ist das schonmal gut. Bandagen dürfen auch net fehlen. Ansonsten brauchst du natürlich Sportbekleidung (nimm auch ne lange Sporthose und ne Trainingsjacke mit), ein Handtuch und was zum trinken (Wasser ohne Kohlensäure), Mundschutz brauchst du im Probetraining noch nicht.

muss ich mir die jetz extra kaufen ?

0
@SpectroAtlanta

Was genau extra kaufen? Also Bandagen wären schon sehr wichtig auch im Probetraining. Schnell hat man sich mal verletzt und diese Bandagen minimieren das Risiko. Kosten auch nicht die Welt. Die gibts schon für 6€.

0

mundschutz und ganz viel spaß!

Was möchtest Du wissen?