Was bedeutet ein Forte Zeichnen in Klammern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Steht dazu nichts in der Ausgabe? Generell gäbe es meiner Kenntnis nach zwei Möglichkeiten:
Entweder es handelt sich um eine Dynamikangabe des Herausgebers, nicht von Bach persönlich; oder es ist eine klarstellende Angabe - zum Beispiel nur in der ersten Stimme steht forte, obwohl an der Stelle offensichtlich ist,  dass alle Stimmen gemeint sind, dann könnte der Herausgeber das auch ergänzen.
Bin mir nicht hundertprozentig sicher aber so kenne ich das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das Manuskript, aus dem die Dynamikangaben stammen- es ist nach Bachs Tod entstanden und enthält- für Bach eher untypisch- häufige Dynamikangaben, teils getrennt zwischen Solist und Orchester.

http://hz.imslp.info/files/imglnks/usimg/e/e9/IMSLP392305-PMLP91905--Mus.ms.BachP252-\_Concerto\_BWV\_1042.pdf

Von Bachs eigener Hand hat man das entsprechende (fast gleiche) Cembalokonzert mit ähnlichen Dynamikangaben:

http://conquest.imslp.info/files/imglnks/usimg/b/bc/IMSLP99380-PMLP110819-BWV\_1054\_\_D\_B\_Mus.\_ms.\_Bach\_P\_234\_.pdf

Die Angaben sind aber nicht so genau- du findest oft piano-Angaben, die nur in einer der 5 Stimmen stehen- aber offensichtlich nicht so gemeint sein können. Die anderen Stimmen, auch die Solostimme werden deshalb mit in Klammern gesetzten forte ergänzt, wo es dem Verleger sinnig erscheint, dass eine Dynamikangabe nicht nur für eine Stimme gelten kann. (Also was soll es z.B. wenn die Bratsche pianissimo einsetzt und der Rest dann laut? Das hat man zu der Zeit sicher nicht so differenziert). 

Außerdem sind (da im Cembalokonzert die Dynamikangaben für das nur mäßig zur Dynamik fähige Cembalo anders sind) möglicherweise Unklarheiten da, ob der spätere Schreiber die Dynamik der Solovioline getreu wiedergegeben hat- stellenweise wäre ich mir da nicht so sicher. Da könnte aber in deiner Ausgabe was dazu stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?