Was bedeutet eigentlich der "Stinkefinger"?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt ursprünglich aus einer Zeit wo die Medizin noch nicht so weit fort geschritten war, hatte man damals ein rektales Problem nahm der arzt schonmal gern seinen längsten Finger zur hand und überzeugte sich selbst was bei seinem pazienten da hinten drin los ist.

Daduch hat dieser Finger sein schlechtes Ansehen bekommen, man zeigt quasi den leuten seinen dreckigsten Finger.

ja , ich würde auch sagen , dass der Mittlerfinger HAuptsächlich ''Leck mich am Ar*'' oder ''Fi dich '' heißt , und nicht '' Wich*** '' . Daher ist es auch für eine Frau beleidigend . Im allgemeinen würde ich es aber verhindern Leuten den Mittelfinger zu zeigen , dass bringt nichts gutes .

Was heißt denn "F... dich"??? Das hat doch irgendwie keine Bedeutung.

0

Die Herkunft dieser Geste ist unklar; es ist wahrscheinlich, dass sie ein Phallussymbol darstellen soll, um den Gegner einzuschüchtern. Es existieren zwei Varianten; bei der südeuropäischen Version werden Zeige- und Ringfinger geknickt, bei der weiter verbreiteten nordeuropäischen und nordamerikanischen Variante werden die restlichen Finger zur Faust geballt.

Das Symbol war als digitus impudicus (lat.: digitus [der Finger]; impudens [schamlos, unverschämt]) schon im antiken Rom und Griechenland bekannt. Dort symbolisierte es ein erigiertes Glied (Phallus). In einem Gedicht des römischen Dichters Catull rät dieser Dieben, das Symbol als Gegenzauber gegen Hermeskopfstatuen zu benutzen. Diesen war die Aufgabe zugedacht, die Häuser reicher Römer vor Eindringlingen zu schützen.

Im mittelalterlichen England wurde Dieben und Wilderern der (zum Spannen eines Bogens für die Jagd benutzte) Mittelfinger abgetrennt. Die Geste des erhobenen Mittelfingers konnte eine Drohung sein, den anderen zu erschießen.

Einer anderen Theorie nach war es die Geste englischer Langbogenschützen gegenüber französischen Soldaten während des Hundertjährigen Krieges, allerdings zusätzlich mit Zeigefinger. Sie signalisierten somit, dass sie den Franzosen entkommen waren, da gefangenen Bogenschützen der Zeige- und Mittelfinger (zum Bogenschießen unbedingt notwendig, s.o.) abgetrennt wurden. Heute gelten Zeige- und Mittelfinger bei dem Körper zugewandter Handfläche in England als „F... You“.

In Deutschland war die Geste bis in die 1960er Jahre unbekannt. Die entsprechende Geste (etwa bei der Bundeswehr, als Zeichen für „fic..en“) war ein zwischen Zeige- und Mittelfinger eingeklemmter Daumen. Diese obszöne Geste lässt sich schon in der Antike nachweisen (Feigenhand).

Quelle: Wikipedia

Das ist der Urologen-Griff, deshalb auch "Stinke"-Finger. Er bedeutet genau genommen lediglich "Du stinkst mir" - und hat sich im Laufe der Zeit zu einer allgemeinen Beleidigung entwickelt.

Witch heisst Hexe...gemeint ist wohl eher b.itch=schlampe...aber der mittelfinger bedeutet f.uck you

Was möchtest Du wissen?