Was bedeutet dieses Zitat: Verlust und Besitz,Tod und Leben sind eins. Es gibt keinen Schatten wo die Sonne nicht scheint. - Elair Belog?

5 Antworten

Es gibt nichts ohne sein Gegenteil. Wie bei einer Münze: auch sie hat zwei Seiten.

Ohne Besitz gibt es keinen Verlust - und umgekehrt;

Ohne Tod gibt es kein Leben - und umgekehrt.

Ohne Licht gibt es keinen Schatten - und umgekehrt.

Das, alles was gut ist und auch so scheint, immer eine schlechte Seite hat? Ich glaube damit will man einfach sagen dass nichts perfekt ist, und alles einen Anfang aber auch Ende hat.

Aahhhh dankeschön... jetzt versteh ich das ^^

0

ich hab net die fachausbildung... aber dieses zitat ist offensichtlich "anti-materialistisch"

sprich man kann das materialistische nicht mit über den tod hinausnehmen... vermutlich ist es kritisch darauf gemünzt, dass man auch im leben, nach einem mehr streben muss

am ende sind alle gleich

Bedeutung des Songs "geboren um zu leben"

Kann mir jemand erklären, auf was sich der Text des Songs "geboren um zu leben" von unheilig bezieht? (Der Text ist mir bekannt)

Welcher Verlust wird da betrauert? Der Verlust eines Partners/ einen Kindes? Nur Verlust oder Tod?

Gibt es im Netz irgendwo eine Erklärung zu dem Text?

Vielen Dank für Antworten.

...zur Frage

Was bedeutet der Zitat : Eins der wichtigsten Dinge im Leben ist,das herauszuhören,was nicht gesagt wird.?

Meine Frage steht bereits oben..Ich möchte gerne Wissen was genau das bedeutet oder was damit gemeint ist. Ich habe nämlich ein Bild bekommen mit einem Sonnenuntergang am Meer/Strand und ne rote Rose lag da. Jedenfalls stand auf dem Bild das drauf. Was genau hat das zu bedeuten?

...zur Frage

Welche Bedeutung hat das Zitat?

Hallo Leute,
Ich habe gerade ein Zitat gelesen, welches mich sehr ansprach. Nur möchte ich wissen, was genau dahinter steckt und welche Bedeutung es hat:

"Manchmal kommt die Liebe unseres Lebens erst nach dem Fehler unseres Leben."

...zur Frage

Was genau ist der Unterschied zwischen "Carpe Diem" und "Memento Mori"?

Demnächst schreibe ich eine Philosophie-Klausur, bei der ich mich auf die beiden obenstehenden Zitate berufen muss. DIe Übersetzung ist klar, Horaz schreibt: "Genieße den Tag!" und das andere Zitat bedeutet "Bedenke des Todes". Aber was genau ist denn der Unterschied zwischen den Beiden? Im Endeffekt rufen sie doch beide dazu auf, im Jetzt zu leben, etwas aus seinem Leben zu machen um am Ende glücklich sterben zu können und nicht zu bereuen, oder? Warum heißt es dann "die gegensätzlichen Sprüche"? Das verstehe ich einfach nicht.. Könnte mir da bitte jemand helfen?

Vielen Dank! :D

...zur Frage

"Wir sind Staub und Schatten"- was bedeutet das?

Ich habe vor kurzem den Spruch wir sind staub und schatten gehört unf wollte fragen ob jemand dessen Bedeutung kennt.

...zur Frage

Was bedeutet dieser Spruch, Hilfe!?

Was genau ist mit diesem Spruch gemeint?

"Der Mensch kann nicht immer ein Held sein. Aber ein Mensch schon."

Ist damit ein besonderer Mensch gemeint?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?