Was bedeutet dieses Zitat: Verlust und Besitz,Tod und Leben sind eins. Es gibt keinen Schatten wo die Sonne nicht scheint. - Elair Belog?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich hab net die fachausbildung... aber dieses zitat ist offensichtlich "anti-materialistisch"

sprich man kann das materialistische nicht mit über den tod hinausnehmen... vermutlich ist es kritisch darauf gemünzt, dass man auch im leben, nach einem mehr streben muss

am ende sind alle gleich

Das, alles was gut ist und auch so scheint, immer eine schlechte Seite hat? Ich glaube damit will man einfach sagen dass nichts perfekt ist, und alles einen Anfang aber auch Ende hat.

Lmcac 24.02.2017, 22:37

Aahhhh dankeschön... jetzt versteh ich das ^^

0

Es gibt nichts ohne sein Gegenteil. Wie bei einer Münze: auch sie hat zwei Seiten.

Ohne Besitz gibt es keinen Verlust - und umgekehrt;

Ohne Tod gibt es kein Leben - und umgekehrt.

Ohne Licht gibt es keinen Schatten - und umgekehrt.

Sehr vereinfacht: Es gibt nichts Böses, wo zuvor nix gutes war. Das glaube ich jedenfalls

Was möchtest Du wissen?