Was bedeutet "den Haushalt verabschieden"?

3 Antworten

Der Haushalt ist die Geldmenge, die für das nächste Jahr eingeplant ist. Ausgaben und Einnahmen. Auch für welche Posten es genutzt wird. Da das niemand alleine entscheiden kann, muss der Bundestag zustimmen. Stimmen sie zu, ist der Haushalt verabschiedet. Eigentlich müsste es Haushaltsplan heißen - wird so verkürzt benutzt.

Haushalt:
(Wirtschaft) Einnahmen und Ausgaben einer Stadt, eines Staates, einer öffentlichen Einrichtung o. Ä.; Etat

verabschieden:
(ein Gesetz o. Ä., nachdem darüber verhandelt worden ist) annehmen, beschließen
(beide Definitionen von duden.de).

Der Haushalt wird wie ein Gesetzt behandelt und deshalb im Bundestag beraten und darüber abgestimmt.

Der Haushalt des Staates, d.h. die Gesamtheit der Staatseinnahmen und -ausgaben wird jährlich durch ein Gesetz ("Haushaltsgesetz") durch das Parlament beschlossen. "Verabschiedung" bedeutet, daß das Gesetz beschlossen wurde und in Kraft treten kann.

Was möchtest Du wissen?